20 NISSAN LEAF FÜR SYLT

20 NISSAN LEAF FÜR SYLT

Emissionsfrei fahrende Elektrofahrzeuge für die Inselgäste
e8energy stellt mehrere Schnell-Ladestationen bereit
Neuer Nissan Leaf ab sofort im Handel

26.6.2013. Urlaubsgäste auf Sylt können in diesem Jahr besonders umweltbewusst das Inselidyll erkunden. Nissan und e8energy haben jetzt 20 Nissan Leaf als Mietwagen an verschiedene Betriebe auf der Nordseeinsel übergeben.

Stellvertretend nahmen Sven Paulsen von der Autovermietung Syltcar.com und Jürgen Gosch von Gosch Gastronomie die Elektrofahrzeuge entgegen. e8energy stellt zudem mehrere mobile DC-Schnell-Ladegeräte bereit, mit denen der Nissan Leaf bei einer vollständig entleerten Batterie in nur 30 Minuten zu 80 Prozent aufgeladen werden kann.

WERBUNG:

Zehn Elektrofahrzeuge stehen beim Autovermieter Syltcar.com in Westerland für die Kunden bereit. Vor Ort sind ebenfalls zwei mobile Schnell-Ladegeräte von e8energy im Einsatz und stellen den Betrieb rund um die Uhr sicher. Weitere zehn Fahrzeuge gehen in die Vermietung diverser Hotels auf der ganzen Insel. Auch Gosch Gastronomie setzt das Elektrofahrzeug für tägliche emissionsfreie Fahrten ein. Auflademöglichkeiten sind am Fischhaus in List und bei Gosch am Kliff in Wenningstedt eingerichtet. In Kampen wurde zudem eine fest installierte, öffentlich zugängliche Ladestation mit einem DC-Schnell-Ladesystem nachgerüstet. Weitere Quick-Charger von e8energy werden folgen.

Die emissionsfrei fahrenden Automobile leisten einen erheblichen Beitrag zur Verringerung von Schadstoff-Emissionen auf der Urlaubsinsel und demonstrieren darüber hinaus, dass Elektroautos eine praktikable und saubere Alternative zu konventionell angetriebenen Fahrzeugen darstellen.

„Für den Einsatz auf Sylt ist der Nissan Leaf das ideale Fahrzeug“, sagt Olivier Ferry, Direktor LCV & Corporate Sales der Nissan Center Europe GmbH. „Dank seines nahezu lautlosen Antriebs und seiner emissionsfreien Fahrt stört der Nissan Leaf die Ruhe des Inselidylls nicht. Wir sind daher zuversichtlich, auf diese Weise viele Sylt-Urlauber von den erstaunlichen Vorteilen des kompakten Elektrofahrzeuges zu überzeugen.“

Inzwischen fahren mehr als 10.000 Leaf in Europa – weltweit sind es bereits mehr als 60.000 – nahezu geräuschlos und ohne Abgasemissionen auf den Straßen der Welt. Viele davon in belebten Stadtzentren – unter anderem als Taxi – weil dort lokal emissionsfrei fahrende Fahrzeuge einen signifikanten Beitrag zur Verbesserung der Luftqualität leisten. Ab sofort ist der Nissan Leaf in Deutschland in einer überarbeiteten Version erhältlich. Unter anderem erhöht sich die Reichweite von 175 auf 199 Kilometer und die Kofferraumkapazität von 330 auf 370 Liter. Gleichzeitig vereinfacht Nissan den Einstieg in die Welt der Elektromobilität.

Denn neben drei neuen Ausstattungsvarianten Visia, Acenta, Tekna und einem neuen Einstiegspreis ab 29.690 Euro bietet Nissan ab sofort auch eine Batterie-Miet-Option an. Bei dieser kauft der Leaf Kunde das Fahrzeug, die Batterie wird über einen bestimmten Zeitraum gemietet. Hierbei liegt der Einstiegspreis für das Fahrzeug bei 23.790 Euro, die Monatsmiete startet bei 79 Euro (36 Monate und 12.500 Kilometer pro Jahr).

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

  • Volkswagen Junior Masters 2019

    26.4.2019. In diesem Jahr wird das Volkswagen Junior Masters in seiner 20. Auflage ausgetragen. Über die Jahre hat sich das

  • 10 Jahre Porsche Panamera

    26.4.2019 Stuttgart. Vor zehn Jahren ist Porsche in ein neues Marktsegment gestartet: Mit dem Panamera präsentierte der Sportwagenhersteller im April

  • Electric to the max

    26.4.2019. Volkswagen Motorsport präsentiert in seinem neuen digitalen Booklet „Electric to the max – Rekordjäger ID. R“ alle Informationen zur

  • CO2-Vorteil durch zertifiziertes Life-Cycle-Assessment nachgewiesen

    24.4.2019. Bei gleichen Fahrzeugmodellen mit unterschiedlichem Antrieb ist die Klimabilanz der batteriebetriebenen E-Varianten bereits heute besser als die der entsprechenden

  • Volkswagen „Mission Maximum“

    24.4.2019. Volkswagen Classic präsentiert in seiner neuen Online-Publikation „Mission Maximum“ eine Auswahl von Rekorden und bemerkenswerten Superlativen. Das digitale Booklet

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen