Auch im Juni 2019 war SEAT hierzulande mit einem Marktanteil von 4,3 Prozent stark

5.7.2019. Die Rekordjagd von SEAT Deutschland setzt sich ungebremst fort: Auch im Juni legte der spanische Automobilhersteller hierzulande ein fantastisches Ergebnis hin und konnte die Zahlen aus dem bisherigen Rekordjahr 2018 erneut deutlich überbieten.

Dadurch ist auch das Gesamtergebnis des ersten Halbjahres historisch – und das zu einem Zeitpunkt, an dem der Gesamtmarkt nahezu stagniert.

Marktanteil von starken 4,3 Prozent im Juni

Im Juni freute sich SEAT in Deutschland laut der offiziellen Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) über 14.146 Neuzulassungen – ein Plus von 9,2 Prozent im Vergleich zum Juni 2018. Dadurch lag die spanische Marke im vergangenen Monat bei einem Marktanteil von starken 4,3 Prozent und etablierte sich weiter in den Top Ten der beliebtesten Hersteller deutscher Neuwagenkunden.

Ein Plus von 11,0 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2018

Durch diesen erneut starken Monat kommt SEAT in Deutschland im ersten Halbjahr auf insgesamt 68.202 Neuzulassungen – ein neuer Rekord für die Marke. Mit einem Marktanteil von 3,7 Prozent liegt der spanische Automobilhersteller auf dem achten Platz. Grundlage für diese beeindruckenden Zahlen ist ein weiterhin zweistelliges Wachstum: Im Hinblick auf die bisherige Jahresbilanz kommt SEAT auf ein Plus von 11,0 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2018.

WERBUNG:

„Wir sind sehr stolz auf dieses erneut hervorragende Monatsergebnis und natürlich auch auf das weiterhin ungebremste Wachstum in diesem Jahr“, sagt Bernhard Bauer, Geschäftsführer der SEAT Deutschland GmbH. „Mein Dank geht an alle Mitglieder unserer immer größer werdenden SEAT Familie – verbunden mit dem Appell, sich auf diesen tollen Zahlen nicht auszuruhen, sondern weiter Gas zu geben. Ich bin fest davon überzeugt, dass die Marke SEAT noch über ungeheures Potenzial verfügt und unser Aufstieg noch lange anhalten wird.“

Der Gesamtmarkt in Deutschland wächst kaum

Das Wachstum von SEAT sticht im Vergleich zu fast allen anderen Herstellern deutlich heraus. Der Gesamtmarkt erlebte im ersten Halbjahr nur ein minimales Plus von 0,5 Prozent.

 

SEAT

(Foto SEAT)

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen