Audi unterstützt Wasserwacht mit 25.000 Euro

13.8.2020. Ein „Retter in der Not“ – das ist die Wasserwacht des Bayerischen Roten Kreuzes. Audi unterstützt die Arbeit der fünf Wasserwacht-Kreisverbände rund um den Standort Ingolstadt mit einer Spende in Höhe von insgesamt 25.000 Euro.

Je 5.000 Euro gehen an die Kreisverbände Eichstätt, Ingolstadt, Kelheim, Neuburg-Schrobenhausen und Pfaffenhofen.

Zur Spendenübergabe trafen sich an der Wachstation am Ingolstädter Baggersee stellvertretend für die Wasserwachten Michael Goß und David Hendrich vom Kreisverband Ingolstadt, Ute Röding, bei Audi verantwortlich für Corporate Citizenship, und Gertraud Grünwald, Geschäftsführerin des Audi-Unterstützungsfonds.

„Sommerzeit ist Badezeit und leider auch die Zeit vieler Badeunfälle. Die Wasserwachten leisten hier sowohl in der Rettung – auch in technisch schwierigem Gelände – als auch mit ihren Schwimmunterrichts-Angeboten herausragende Arbeit, die wir mit unserer Spende gerne unterstützen“, sagt Ute Röding.

Michael Goß bedankte sich für die Spende und die damit verbundene Anerkennung des ehrenamtlichen Engagements der Wasserwacht: „

Alle Wasserwachtler sind super motiviert und extrem engagiert – und doch fehlt es manchmal an moderner Ausrüstung. Die Spende der AUDI AG zeigt, dass das Engagement unserer vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer geschätzt wird, und das motiviert uns für die Zukunft.“

WERBUNG:

Spende von 25.000 Euro an die Wasserwacht Ingolstadt.
Audi unterstützt die Wasserwachten rund um den Standort Ingolstadt. Im Bild (von links): Gertraud Grünwald, Geschäftsführerin Audi-Unterstützungsfonds, Michael Goß (im Boot) und David Hendrich, Wasserwacht Ingolstadt, und Ute Röding, Leiterin Corporate Citizenship bei Audi. (Quelle: AUDI AG)

Spezial Elektroautos und E-Mobilität: