BMW 330e Limousine

15.11.2018 München. Überlegene Fahrdynamik und vorbildliche Effizienz prägen den Charakter der neuen BMW 3er Limousine. Mit der Erweiterung des Antriebsportfolios um ein Plug-in-Hybrid-System erhalten diese zentralen Eigenschaften der neuen Sportlimousine eine zusätzliche, besonders zukunftsweisende Ausprägung.

In der neuen BMW 330e Limousine sorgt die BMW eDrive Technologie der jüngsten Generation in Kombination mit einem Vierzylinder-Ottomotor für ein deutlich spürbares Plus an Sportlichkeit und ein noch intensiveres Elektro-Fahrerlebnis.

Der erstmals in einem BMW Modell integrierte, serienmäßige XtraBoost erhöht die Systemleistung des Plug-in-Hybrid-Antriebs von 185 kW/252 PS temporär um zusätzlich bis zu 30 kW/41 PS. Neben der Spontaneität im Ansprechverhalten wird auch die elektrische Reichweite der neuen BMW 330e Limousine im Vergleich zum Vorgängermodell um 50 Prozent gesteigert. Bis zu 60 Kilometer* können lokal emissionsfrei zurückgelegt werden. Die Verbrauchs- und Emissionswerte sinken um mehr als 10 Prozent im Vergleich zum Vorgängermodell auf bis zu 1,7 Liter* je 100 Kilometer und bis zu 39 Gramm* pro Kilometer.

In der neuen BMW 330e Limousine erreicht das intelligent gesteuerte Zusammenwirken von Elektro- und Verbrennungsmotor ein neues Niveau. Die Elektrifizierung des Antriebsstrangs trägt mehr denn je nicht nur zur Steigerung der Effizienz, sondern auch zu einer charakteristischen Form der Fahrfreude bei. Das Plug-in-Hybrid-System besteht aus einem 2,0 Liter großen Vierzylinder-Ottomotor mit BMW TwinPower Turbo Technologie und einer Leistung von 135 kW/184 PS und einem Elektromotor, der eine Dauerleistung von 50 kW/68 PS sowie eine Spitzenleistung von 80 kW/109 PS erzeugt.

BMW 330e Limousine

Die neue BMW 330e Limousine (11/2018).
BMW 330e Limousine: Verbrauch kombiniert: ab 1,7 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: ab 39 g/km (vorläufige Angaben)

WERBUNG:

Gemeinsam entwickeln die beiden Antriebseinheiten eine Systemleistung von 185 kW/252 PS sowie ein maximales Systemdrehmoment von 420 Nm. Damit beschleunigt die neue BMW 330e Limousine in 6,0 Sekunden von null auf 100 km/h. Ihre Höchstgeschwindigkeit beläuft sich auf 230 km/h. Im Fahrmodus HYBRID kann die neue BMW 330e Limousine mit einer Geschwindigkeit von bis zu 110 km/h rein elektrisch fahren – 30 km/h schneller als beim Vorgängermodell. Im Modus ELECTRIC ist lokal emissionsfreies Fahren sogar mit bis 140 km/h – bisher: 120 km/h – möglich.

Eine Neuheit ist der in der neuen BMW 330e Limousine serienmäßige XtraBoost, der das Fahrzeug in seine dynamischste Ausprägung versetzt. Er lässt sich mit der Aktivierung des Modus SPORT über die Fahrerlebnisschalter-Taste schnell aufrufen. Zur Unterstützung des Verbrennungsmotors in dynamischen Fahrsituationen stellt der Elektromotor mit dem XtraBoost zusätzlich zu seiner Dauerleistung temporär bis zu 30 kW/41 PS bereit, die in der Hochvoltbatterie vorgehalten werden.

Damit steht die für die BMW 3er Limousine typische Antriebscharakteristik zur Verfügung. Dazu gehören erstmals bei einem Hybrid-Modell von BMW eine maximal sportliche und zugleich präzise Fahrpedal-Kennlinie sowie ein spezifisches Schaltprogramm des 8-Gang Steptronic Getriebes einschließlich Bremsrückschaltungen. Der zusätzliche XtraBoost bewirkt ein intensiveres Beschleunigungserlebnis als in einem herkömmlich angetriebenen Fahrzeug mit vergleichbarer Motorleistung. Der XtraBoost kann bis zum minimalen Ladestand der Hochvoltbatterie genutzt werden. Er steht auch bei einem Kickdown-Manöver sowie in der in der M/S-Stellung des Getriebe-Wählhebels zur Verfügung.

Begleitet wird das Fahrerlebnis von einer modellspezifischen Soundabstimmung, die auch im Innenraum eine emotionsstarke Antriebsakustik erlebbar macht. Die neue BMW 330e Limousine setzt damit klare Akzente für Sportlichkeit und Dynamik, kombiniert mit den bewährten Qualitäten eines Plug-in-Hybrid-Modells. Zu den hybrid-spezifischen Sonderausstattungen der neuen BMW 330e Limousine gehört ein akustischer Fußgängerschutz.

Der Elektromotor der neuen BMW 330e Limousine ist Platz sparend in das 8-Gang Steptronic Getriebe integriert. Dank einer intelligenten Konstruktionsweise fällt die hybrid-spezifische Ausführung des Getriebes nur um 15 Millimeter länger aus als die entsprechenden Varianten für herkömmlich angetriebene Modelle der neuen BMW 3er Limousine.

Einen besonders hohen Wirkungsgrad erreicht die Stromerzeugung durch Rekuperation von Bremsenergie, bei der der Elektromotor die Funktion eines Generators übernimmt. Die entweder auf diese Weise oder durch den Anschluss ans Stromnetz in die Hochvoltbatterie eingespeiste elektrische Energie dient auch zur Versorgung des Bordnetzes. Damit wird der vom Verbrennungsmotor angetriebene Generator entbehrlich und die Effizienz des Gesamtsystems weiter erhöht.

Mit einem Brutto-Energiegehalt von 12,0 kWh ermöglicht die Lithium-Ionen-Hochvoltbatterie der neuen BMW 330e Limousine eine im Vergleich zum Vorgängermodell um 50 Prozent auf 60 Kilometer* gesteigerte elektrische Reichweite. Um mehr als 10 Prozent reduzieren sich in der zweiten Generation der Plug-in-Hybrid-Sportlimousine die Verbrauchs- und Emissionswerte. Sie sinken auf bis zu 1,7 Liter Kraftstoff je 100 Kilometer* und bis zu 39 Gramm CO2 pro Kilometer*.

Die Hochvoltbatterie der neuen BMW 330e Limousine ist unterhalb der Fondsitze, der Kraftstofftank über der Hinterachse positioniert. Dadurch wird das Gepäckraumvolumen des Plug-in-Hybrid-Modells nur geringfügig eingeschränkt. Das Stauvolumen von 375 Liter kann zudem mithilfe der serienmäßig im Verhältnis 40 : 20 : 40 teil- und umklappbaren Fondsitzlehne bedarfsgerecht erweitert werden.

Darüber hinaus steht für das Plug-in-Hybrid-Modell auch die weitere Auswahl der für die neue BMW 3er Limousine angebotenen Sonderausstattungen nahezu uneingeschränkt zur Verfügung. Die neue BMW 330e Limousine ist alternativ zur Basisausstattung auch als Modell Advantage, Modell Sport Line, Modell Luxury Line oder Modell M Sport erhältlich. Sie kann unter anderem mit dem Adaptiven M Fahrwerk einschließlich Variabler Sportlenkung und der M Sportbremsanlage ausgestattet werden.

Auch das Programm der innovativen Fahrerassistenzsysteme zur Optimierung von Komfort und Sicherheit ist – vom Driving Assistant Professional mit Lenk- und Spurführungsassistent bis zum Parkassistenten einschließlich Rückfahrassistent – in vollem Umfang verfügbar. Die Serienausstattung der neuen BMW 330e Limousine umfasst eine Heizungs- beziehungsweise Klimatisierungs-Vorkonditionierung des Innenraums. Dabei wird die Energie der Hochvoltbatterie auch für die Funktion der Standheizung genutzt. Bei niedrigen Außentemperaturen lässt sich der Innenraum auch bei einem niedrigen Ladezustand der Batterie bereits vor Fahrtantritt auf komfortable Weise erwärmen.

Zur Markteinführung der neuen BMW 330e Limousine im Sommer 2019 werden neue digitale Services präsentiert, die das Aufladen der Hochvoltbatterie unterwegs noch attraktiver und komfortabler machen. Beim Auswählen einer öffentlichen Ladestation bekommt der Fahrer vom Navigationssystem auch Empfehlungen zu nahegelegenen Hotels, Restaurants, Cafés sowie Sehenswürdigkeiten oder Kultureinrichtungen aufgelistet. Außerdem ist es möglich, über das Anzeige- und Bediensystem des Fahrzeugs die Verfügbarkeit von Ladestationen zu ermitteln. Diese Information wird dem Fahrer ebenso mitgeteilt wie eine Prognose über den Belegungsstatus der öffentlichen Ladestation zum Zeitpunkt der Ankunft. Darüber hinaus können ausgewählte Ladestationen zukünftig für einen begrenzten Zeitraum reserviert werden.

Hinweis: Bei allen Angaben über Fahrleistungen, Verbrauch, Emissionen und Reichweite handelt es sich um vorläufige Werte.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland, die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße und der optionalen Sonderausstattung und können sich während der Konfiguration verändern.

Die mit * gekennzeichneten Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Bei diesen Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter https://www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
CO2-Emissionen & Verbrauch.

BMW 330e Limousine: Verbrauch: ab 1,7l/100km; CO2-Emissionen: ab 39g/km

Bei allen Angaben über Fahrleistungen, Verbrauch, Emissionen und Reichweite handelt es sich um vorläufige Werte.

BMW 330e Limousine

Die neue BMW 330e Limousine (11/2018).
BMW 330e Limousine: Verbrauch kombiniert: ab 1,7 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: ab 39 g/km (vorläufige Angaben)

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen