Daniel Brühl im CUPRA Leon e-HYBRID

4.12.2020. CUPRA präsentiert pünktlich zum Marktstart des CUPRA Leon e-HYBRID (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 1,6 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 11,9–11,8 kW/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 35 g/km; CO2-Effizienzklasse: A+)* den offiziellen internationalen Werbespot für die Launch-Kampagne seines ersten Hybridmodells. Protagonist ist Hollywood-Star Daniel Brühl, der aus Filmen wie „Inglourious Basterds“, „Rush“ und „Good Bye, Lenin!“ bekannt ist.

Der deutsche Hollywood-Schauspieler mit spanischen Wurzeln wird als neuester Markenbotschafter Mitglied der CUPRA Familie. Die Filmmusik zum Werbespot wurde exklusiv von dem vielfach ausgezeichneten Jazz-Musiker Kamasi Washington komponiert, arrangiert und produziert.

CUPRA fährt man am liebsten selbst

Mit dem Slogan „There is a time when you drive for others, and a time when you drive for yourself“ spielt die Launch-Kampagne für den CUPRA Leon e-HYBRID auf die Nachteile des urbanen Lebens an, wie beispielsweise ständiges Stehen im Stau und Stress hinter dem Lenkrad. Daniel Brühl ist am Steuer des neuen CUPRA Modells zu sehen, dessen Plug-in-Hybrid-Motor nicht nur sportliches Fahrvergnügen garantiert, sondern auch die Umweltbelastung reduziert.

Die auf einer Multiplattform-Strategie basierende Kampagne wird diese Woche erstmals in einigen Märkten von CUPRA zu sehen sein, unterstützt durch eine digitale Kampagne in sozialen Netzwerken.

WERBUNG:

SEAT Leon e-HYBRID (Quelle: SEAT)

Die CUPRA Familie wächst weiter

Daniel Brühl ist der aktuellste Neuzugang der CUPRA Familie, zu deren Mitgliedern bereits Persönlichkeiten wie der deutsche Nationaltorwart und Torhüter des FC Barcelona Marc ter Stegen oder auch der schwedische Rennfahrer Mattias Ekström gehören.

Brühl sagte: „Ich freue mich, Mitglied der CUPRA Familie zu sein. Mit dieser zeitgemäßen, progressiven Marke teile ich Prägendes wie meine Heimatstadt Barcelona und den damit verbundenen Lebensstil. Für mich ist der neue CUPRA Leon e-HYBRID die perfekte Interpretation zeitgemäßer Sportlichkeit; er ist kraftvoll und schnell, in der City kann er aber auch völlig emissionsfrei und flüsterleise unterwegs sein.“

Antonino Labate, Direktor für Strategie, Geschäftsentwicklung und Operations, betonte: „Wir sind begeistert, dass wir Daniel Brühl als Markenbotschafter für die Markteinführung des CUPRA Leon e-HYBRID gewinnen konnten. Mit mehr als 50.000 Stück, die wir von der neuesten Generation verkaufen konnten, war der Leon in den letzten beiden Jahren unser Bestseller. Mit seinem leistungsstarken Plug-in-Hybrid-Motor untermauert CUPRA seine Ambition, Elektrifizierung und Sportlichkeit perfekt zu ergänzen.“

Der CUPRA Leon e-HYBRID

Der neue CUPRA Leon e-HYBRID ist das erste elektrische Modell der Marke und soll – so wie es der Leon schon immer war – auch als Hybrid ein echter Bestseller werden. Er kommt sowohl in der Ausführung als Fünftürer als auch als Sportstourer auf den Markt und wird noch diesen Monat weltweit an die Händler ausgeliefert.

Im Stadtverkehr legt der CUPRA Leon e-HYBRID im WLTP-Zyklus 53 km (68 km im NEFZ-Zyklus) rein elektrisch und damit emissionsfrei zurück. Seine Systemleistung aus 1.4 TSI und Elektromotor liegt bei sportlichen 180 kW (245 PS).

*Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ findest du unter www.seat.de/ueber-seat/wltp-standard.html

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

SEAT Leon e-HYBRID (Quelle: SEAT)

Spezial Elektroautos und E-Mobilität: