Der neue Nissan Leaf NISMO RC

3.12.2018. Im Markenstore „Nissan Crossing“ im bekannten Flanierviertel Ginza der japanischen Hauptstadt Tokio hat Nissan jetzt den neuen Leaf NISMO RC vorgestellt. Leistung und Drehmoment der Neuauflage haben sich im Vergleich zur ersten Modellgeneration des vollelektrischen Rennwagens mehr als verdoppelt.

Mit zwei Elektromotoren, Allradantrieb und einem aggressiven, neu gestalteten Karosseriedesign demonstriert der Leaf NISMO RC eindrucksvoll, wie viel Kraft und Energie in Nissan Elektrofahrzeugen steckt. Der leistungsstarke, aber leise und emissionsfreie Antrieb garantiert Hochspannung – und verkörpert so perfekt die Unternehmensvision der Nissan Intelligent Mobility. Antriebsstrang und Batterie stammen dabei vom normalen Leaf, dem meistverkauften Elektroauto der Welt.

„Der neue Leaf NISMO RC zeigt, wie wir unsere Ziele in Bezug auf pure Leistung und Performance sukzessive höher stecken – und Elektrofahrzeuge für Kunden noch attraktiver machen“, erklärt Nissan Executive Vice President Daniele Schillaci , verantwortlich für das globale Marketing, Vertrieb und Elektrofahrzeuge. „Es ist unsere bislang spannendste Interpretation der Nissan Intelligent Mobility Philosophie.“

Seine offizielle Premiere feiert der von der Motorsportabteilung NISMO entwickelte E-Rennwagen beim alljährlichen NISMO Festival (2. Dezember) auf dem Fuji International Speedway, wo auch der neue Formel-E-Rennwagen der Marke präsentiert wird. Im nächsten Schritt werden sechs Leaf NISMO RC gebaut und Fans auf der ganzen Welt näher gebracht.

Elektrische Kraft trifft Allradantrieb

Angetrieben wird der neue Nissan Leaf NISMO RC von zwei Elektromotoren an den entgegengesetzten Enden des Chassis. Sie entwickeln gemeinsam eine Leistung von 240 kW/326 PS und ein beeindruckendes Drehmoment von 640 Nm, das von Anfang an zur Verfügung steht. Gegenüber dem ersten Leaf NISMO RC, der 2011 eingeführt wurde, haben sich Leistung und Drehmoment mehr als verdoppelt. Die komplette Antriebstechnologie, darunter auch die hochleistungsfähige Lithium-Ionen-Batterie und Inverter, wurde von der zweiten Modellgeneration des Leaf übernommen.

WERBUNG:

Der neue Allradantrieb sichert der Rennversion ein ausgezeichnetes Kurvenverhalten. Die Leistung wird unabhängig voneinander auf die Achsen verteilt und liefert das Drehmoment jeweils an den Reifen mit dem besten Grip. Wie schon der Vorgänger profitiert auch die Neuauflage durch die mittige Position der Batterie von einer optimalen Gewichtsverteilung; die Elektromotoren und Inverter sind ideal an Vorder- und Hinterreifen platziert.

Als echter Rennwagen verfügt der Leaf NISMO RC zudem über zahlreiche Leichtbaukomponenten und ein Renn-Monocoque aus Vollkarbonfaser. Dadurch zeigt die Waage lediglich 1.220 Kilogramm. Das daraus resultierende Leistungsgewicht garantiert eine beeindruckende Sprintstärke: In nur 3,4 Sekunden beschleunigt der Stromer von null auf 100 km/h – und ist damit doppelt so schnell wie der Vorgänger.

Motorsport im Designkleid

Auch wenn das Design des neuen Nissan Leaf NISMO RC seine Inspiration größtenteils aus dem Vorgängermodell zieht, wirkt das Exterieur deutlich aggressiver. Eine lange Motorhaube und der markentypische V-förmige Kühlergrill kennzeichnen die komplett neu gestaltete Frontpartie. Durch die markante silber-schwarze Lackierung mit den NISMO roten Akzenten, die in ähnlicher Form auch den Formel-E-Boliden zieren, scheint der Leaf NISMO RC in stetiger Bewegung – selbst wenn er auf der Start- und Zielgeraden steht.

Die dreiteilige Karosserie des Fahrzeugs besteht aus abnehmbaren Front- und Heckteilen, festen Fenstern, LED-Scheinwerfern und -Rückleuchten sowie einem verstellbaren Heckflügel für optimalen Abtrieb auf der Rennstrecke. Mit einer Gesamtlänge von knapp 4,55 Metern und einem Radstand von 2,75 Metern ist das Modell etwas länger als sein Vorgänger, liegt aber breit und tief auf der Straße. Die Höhe beträgt nur noch gut 1,21 Meter, was gegenüber der regulären Straßen- und Serienversion des Leaf 30 Zentimeter weniger sind.

Leaf NISMO RC auf Tour

Der neue Nissan LEAF NISMO RC präsentiert sich weltweit im Rahmen der Formel-E-Rennen sowie auf großen Shows und Events. Beim NISMO Festival am Wochenende (2. Dezember 2018) können Fans die Performance des Elektro-Rennwagens selbst erleben: Professionelle Fahrer lenken den Stromer am Limit über den Fuji Speedway.

Nissan Leaf NISMO RC

Nissan Leaf NISMO RC (Foto: Nissan)

Nissan Leaf: Stromverbrauch (kWh/100 km): kombiniert von 20,6 bis 19,4; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse: A+.

Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren gemäß VO(EG) 715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung 2017/1347 (WLTP) ermittelt.

Null CO2-Emissionen bei Gebrauch (bei Verwendung von Energie aus regenerativen Quellen). Verschleißteile nicht inbegriffen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei der Deutschen Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Kraftstoffverbrauch/Stromverbrauch und die CO₂-Emissionen eines Elektrofahrzeugs hängen von der effizienten Verwendung des Kraftstoffs/Energieinhalts der Batterie durch das Elektrofahrzeug ab und werden vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z. B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst.

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen