Der PEUGEOT 208 ist die Nummer 1 in Europa

30.3.2021 Rüsselsheim. Die Marke PEUGEOT hat in den ersten beiden Monaten des Jahres 2021 einen Verkaufsrekord in Europa erzielt: Der PEUGEOT 208 führt die Liste der meistverkauften Fahrzeuge an.

Der PEUGEOT 2008 liegt auf dem vierten Platz. Damit befinden sich gleich zwei Fahrzeuge der Löwenmarke unter den fünf meistverkauften Fahrzeugen in Europa.

Den zweiten Monat in Folge steht der PEUGEOT 208 an der Spitze der meistverkauften Modelle in Europa. Es ist das erste Mal in der Geschichte der Marke, dass ein Fahrzeug sowohl für den Monat als auch in der Gesamtwertung an erster Stelle steht.

PEUGEOT 2008 und e-2008 (Foto: Peugeot)

WERBUNG:

Der PEUGEOT 2008 hat seit dem Jahresstart ebenfalls ein sehr gutes Ergebnis erzielt und liegt auf dem dritten Platz für den Monat Februar und auf dem vierten Platz für das Jahr 2021 insgesamt. Dabei verzeichnet das SUV ein Plus von 64 Prozent im Vergleich zum Jahr 2020 in einem Markt, der um 21 Prozent zurückging. Auch in Deutschland bilden SUVs mit 22,2 Prozent das stärkste Segment der Neuzulassungen im Februar.

Die sehr guten Verkaufszahlen von PEUGEOT sind das Ergebnis der harten Arbeit, die alle Teams der Marke seit mehreren Jahren leisten.

Um die Marke noch weiter voranzubringen, erneuerte PEUGEOT zuletzt sein Logo. Ebenfalls ist derzeit die Markteinführung des neuen PEUGEOT 308 geplant. Der nachweisliche Erfolg der beiden Fahrzeuge B-Segment bestätigt die strategischen Entscheidungen der Löwenmarke.

PEUGEOT e-208 (Foto: PEUGEOT)

Spezial Elektroautos und E-Mobilität: