Hyundai Modelle erreichen Bestnoten beim EuroNCAP 2021

29.10.2021. Mit dem TUCSON, dem IONIQ 5 und dem BAYON erhalten drei neue Modelle von Hyundai Bestnoten beim EuroNCAP.

Die europäische Behörde verleiht sowohl dem TUCSON als auch dem IONIQ 5 die maximal mögliche Sicherheitsbewertung von fünf Sternen. Der Hyundai BAYON wird mit vier Sternen ausgezeichnet und überzeugte besonders beim Insassenschutz für Kinder, wo er die beste Bewertung im Testfeld erhielt.

Der EuroNCAP bewertet vier Kategorien: Insassenschutz für Erwachsene, Insassenschutz für Kinder, Schutz von verletzlichen Verkehrsteilnehmern und Assistenzsysteme. Der mit fünf Sternen bewertete Hyundai TUCSON schnitt in den beiden erstgenannten Kategorien besonders gut ab. Der Hyundai IONIQ 5 zusätzlich auch noch bei den Assistenzsystemen.

Hyundai IONIQ 5 (Quelle: Hyundai)

WERBUNG:

„Das hervorragende Abschneiden der neuen Modelle von Hyundai beim aktuellen EuroNCAP beweisen, dass Hyundai nicht nur führend in der Mobilität der Zukunft ist, sondern dass unsere Fahrzeuge zu den sichersten in Europa gehören. Diese kontinuierlichen Spitzenbewertungen unterstreichen die Glaubwürdigkeit von Hyundai auch im Hinblick auf Sicherheit und Zuverlässigkeit.“
Jürgen Keller
Geschäftsführer der Hyundai Motor Deutschland GmbH

SmartSense: lebensrettende Sicherheitsausstattung von Hyundai

Unter der Bezeichnung SmartSense stellt Hyundai zahlreiche Fahrassistenzsysteme- und Sicherheitsfunktionen in seinen Fahrzeugen bereit, die im Falle eines Falles Leben retten. So umfasst das erweiterte Sicherheitspaket des neuen TUCSON zusätzlich zu den bis zu sieben Airbags einen Autobahnassistenten (HDA), den Totwinkelassistenten mit Monitoranzeige (BVM), den Aktiven Totwinkelassistenten (BCA) und den Autonomen Notbremsassistenten (FCA).

Hyundai BAYON (Quelle: Hyundai)

Der Autobahnassistent hilft dem Fahrer, die Geschwindigkeit zu regulieren, den Abstand zum Vordermann einzuhalten und in der Spur zu bleiben. Der Totwinkelassistente mit Monitoranzeige zeigt die Sicht neben dem Fahrzeug nach hinten im Kombiinstrument an, wenn der Fahrer den Blinker betätigt.

Der Aktive Totwinkelassistent überwacht den Raum schräg hinter dem TUCSON und warnt den Fahrer, wenn dieser ein anderes Fahrzeug übersieht. Reagiert der Fahrer nicht, hält dieser den TUCSON mit gezieltem Bremseingriff in seiner Fahrspur.

Der Autonome Notbremsassistent bremst selbstständig, um Kollisionen mit Autos, Fußgängern und Radfahrern zu vermeiden. Zudem erkennt er beim Linksabbiegen entgegenkommende Fahrzeuge im Kreuzungsbereich und bremst gegebenenfalls selbstständig.

Der Hyundai IONIQ 5 ist das erste Modell mit einem Autobahnassistenten der zweiten Generation (HDA 2). Dieses System macht das Reisen auf der Autobahn komfortabler und sicherer, indem es die navigationsbasierte intelligente Geschwindigkeitsregelung (NSCC) und den Spurhalteassistenten (LFA) kombiniert. Der Autobahnassistent nutzt gleichzeitig die Frontkamera, Radarsensoren und Navigationsdaten, um Geschwindigkeit, Lenkung und Abstand zu kontrollieren und den Fahrer beim Spurwechsel zu unterstützen.

Wie bei allen Mitgliedern der SUV-Familie legt Hyundai auch beim BAYON großen Wert auf aktive und passive Sicherheit und baut serienmäßig eine Vielzahl von SmartSense-Funktionen ein. So alarmiert der Insassenalarm, wenn man das Fahrzeug verlässt und versehentlich Mensch oder Tier im Innenraum zurücklässt. Der Anfahrhinweis (LVDA) hilft dem Fahrer, wenn das vor ihm stehende Fahrzeug losfährt, und er nicht reagiert – beispielsweise nach dem Umspringen einer Ampel auf Grün.

Hyundai BAYON (Quelle: Hyundai)

Hyundai stellt seit Jahren Modelle her, die regelmäßig die höchste Sicherheitsbewertung von Euro NCAP erhalten haben. Zu den jüngsten Neuzugängen gehören der TUCSON und der IONIQ 5. Zu den früheren Hyundai-Modellen, die die maximal mögliche Fünf-Sterne-Bewertung erhalten haben, zählen der i30, der KONA, der SANTA FE, der IONIQ und der NEXO (Verbrauch Wasserstoff in kg H2/100 km: Innerorts 0,77; außerorts 0,89; kombiniert: 0,84; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0).

Hyundai TUCSON N Line (Quelle: Hyundai)

Über Euro NCAP

EuroNCAP organisiert Crash- und Sicherheitstests für Neufahrzeuge und bietet Autofahrern eine unabhängige Bewertung der Fahrzeugsicherheit der meistverkauften Modelle in Europa. EuroNCAP wurde 1997 gegründet und wird von mehreren europäischen Regierungen, Automobil-, Verbraucher- und Versicherungsverbänden unterstützt.

Verbrauchs- und Emissionsangaben

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai TUCSON: innerorts 7,6–4,6; außerorts 5,5–4,4; kombiniert 6,3–4,4; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 144–117; CO2-Effizienzklasse: C–A.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai i30: innerorts 7,3–4,7; außerorts 5,2–4,1; kombiniert 5,9–4,4; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 136–115; CO2-Effizienzklasse: D–A.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai SANTA FE: innerorts 6,8–6,5; außerorts 5,4–5,1; kombiniert 5,9–5,6; CO2-Emissionen in g/km: 155–148; CO2-Effizienzklasse: B.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai SANTA FE Hybrid: innerorts 6,2–5,5; außerorts 6,0–5,5; kombiniert 6,1–5,5; CO2-Emissionen in g/km: 139–126; CO2-Effizienzklasse: A–A+.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für den Hyundai SANTA FE Plug-in-Hybrid: 1,5; Stromverbrauch in kWh/100 km kombiniert: 16,3; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 34; CO2-Effizienzklasse: A+++.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai IONIQ Hybrid: innerorts 3,8; außerorts 4,5; kombiniert 4,2; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 97; CO2-Effizienzklasse: A+.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für den Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid: 1,1; Stromverbrauch in kWh/100 km kombiniert: 10,3; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 26; CO2-Effizienzklasse: A+++.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai KONA: innerorts 7,3–4,3, außerorts 5,5–4,0, kombiniert 6,2–4,1; CO2-Emissionen in g/km: 141–108; CO2-Effizienzklasse: C–A.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai KONA Hybrid: innerorts 4,0; außerorts: 4,5; kombiniert: 4,3; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 99; CO2-Effizienzklasse: A+.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai BAYON: niedrig (Kurzstrecke) 7,4–6,7; mittel (Stadtrand) 5,4–5,2; hoch (Landstraße) 5,0–4,7; Höchstwert (Autobahn) 6,1–5,7; kombiniert 5,7–5,5; CO2-Emissionen in g/km: 129–124; CO2-Effizienzklasse: D–C.

Stromverbrauch in kWh/100 km für den Hyundai IONIQ 5: kombiniert 19,0–16,7; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0; CO2-Effizienzklasse: A+.

Stromverbrauch in kWh/100 km kombiniert für den Hyundai IONIQ Elektro: 13,8; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0; CO2-Effizienzklasse: A+++.

Stromverbrauch in kWh/100 km für den Hyundai KONA Elektro: kombiniert 14,7–14,3; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0; CO2-Effizienzklasse: A+++.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt.

Verbrauch Wasserstoff in kg H2/100 km für den Hyundai NEXO: innerorts 0,77; außerorts 0,89; kombiniert: 0,84; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0; CO2-Effizienzklasse: A+++.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet.

Spezial Elektroautos und E-Mobilität: