Initiative Daimler ProCent stellt 2020 mehr als 1,6 Millionen Euro für soziale Projekte zur Verfügung

28.1.2021 Stuttgart. Monat für Monat spenden zehntausende Daimler-Beschäftigte die Cent-Beiträge ihres Netto-Entgelts für die Initiative Daimler ProCent und fördern damit soziale und gemeinnützige Projekte weltweit. Die Vorschläge für die Förderprojekte stammen von den Daimler-Beschäftigten in Deutschland.

Dieses Engagement unterstützt das Unternehmen und verdoppelt jeden gespendeten Cent.

Was sich auf den ersten Blick nach kleinen Beträgen anhört, hat große Wirkung: Allein im Jahr 2020 wurde die Förderung von mehr als 130 Projekten weltweit mit einem Volumen von über 1,6 Millionen Euro genehmigt.

Seit Beginn der Initiative im Jahr 2011 wurden mit ProCent weltweit rund 1.500 Projekte mit über 10 Millionen Euro umgesetzt. Das Geld kommt Projekten der Kinder- und Jugendhilfe zugute, dient der Unterstützung von Engagements zugunsten von Menschen mit Behinderung oder wird im karitativen Bereich und für den Umwelt-, Natur- und Tierschutz eingesetzt.

„Gerade in Zeiten wie diesen ist es für uns besonders wichtig, unserer gesellschaftlichen Verantwortung nachzukommen. Mit kleinen Beträgen von vielen können wir gemeinsam viel Positives bewegen. Ich bin stolz, dass so viele Kolleginnen und Kollegen ihren Beitrag dazu leisten und dass wir als Unternehmen dieses Engagement verdoppeln können“, sagt Wilfried Porth, Vorstand für Personal und Arbeitsdirektor der Daimler AG.

Michael Brecht, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats der Daimler AG, ergänzt: „Ich danke allen Beschäftigten, die mit ihrem Beitrag helfen. Viele kleine Beiträge können Großes bewirken. Das gilt auch für unsere ProCent-Initiative. Ich danke auch allen, die ihre Herzensprojekte melden und sich dafür einsetzen, dass Hilfe an richtiger Stelle ankommt. Viele unserer Kolleginnen und Kollegen beteiligen sich an den Initiativen in der Freizeit und mit hohem persönlichen Einsatz. Das ist gelebte Solidarität.“

WERBUNG:

Beispiele: ProCent-Engagement in der Praxis

Zeltschule e.V.

Zeltschule e.V. baut und betreibt Schulen in den syrischen Flüchtlingscamps in der Bekaa-Ebene im Libanon. Die Kinder werden dort von syrischen Lehrern unterrichtet, die ebenfalls in den Camps leben. Grundlage des Unterrichts ist das syrische Curriculum. ProCent finanzierte den Bau einer Zeltschule in der Bekaa-Ebene, die von den Flüchtlingen selbst errichtet wurde. Sollte irgendwann eine Rückkehr nach Syrien möglich sein, werden die Flüchtlinge mitsamt der Schule in ihr gemeinsames Heimatdorf zurückkehren und den Unterricht dort fortsetzen. Darüber hinaus unterstützte ProCent mit einem Zuschuss für Unterrichtsmaterialien den Schulbetrieb im ersten Jahr. Weitere Informationen: https://www.zeltschule.org

Eat What You Need e.V.

„Eat what you need“ ist eine Plattform für den deutschsprachigen Raum, die Krebspatienten fachlich fundierte und einfach verständliche Tipps und Hinweise für eine geeignete, für die Gesundheit förderliche Ernährung zur Verfügung stellt. Eine bedarfsgerechte, individuell angepasste Ernährung kann den körperlichen Allgemeinzustand bei einer Krebserkrankung verbessern. Die Initiative Daimler ProCent unterstützt bei der Entwicklung, Erstellung und Integration der Datenbank zu Wechselwirkungen zwischen Lebensmitteln und Medikamenten. Patienten können mithilfe der Medikamenten-Datenbank prüfen, auf welche Lebensmittel bei der Einnahme von einzelnen Medikamenten verzichtet und welche Zeitabstände zu den Mahlzeiten eingehalten werden sollten. Weitere Informationen: https://www.was-essen-bei-krebs.de/

die Farbkleckser e.V.

Bewegung, Rollenspiele und Erlebnisse in der Natur tragen maßgeblich zur Entwicklung von Kindern bei. Mit Spiel- und Klettergerüsten, Rutschen, Trampolinen und Fahrzeugen wie Dreirädern und Roller trainieren die Kinder ihre Motorik, lernen soziale Fähigkeiten und gewinnen an Selbstsicherheit. ProCent unterstützte 2020 zahlreiche Projekte von Jugendorganisationen und Kindergärten mit diesem Zubehör. So auch die Farbkleckser. Der Förderverein des evangelischen Kindergartens in Oyten bei Bremen hat für den Außenbereich eine Spiel- und Kletteranlage angeschafft, ProCent hat das Projekt unterstützt. Weitere Informationen: https://www.die-farbkleckser.de/

Über ProCent

Der ProCent Förderfonds geht auf eine Initiative des Gesamtbetriebsrats zurück und wird von der Unternehmensleitung und dem Gesamtsprecherausschuss der leitenden Angestellten unterstützt und gefördert. Ein paritätisch besetztes Gremium aus den genannten Bereichen entscheidet über die Verwendung der Gelder und die damit geförderten Projekte.

ProCent ist Teil der Initiative WE CARE WE DO WE MOVE

WE CARE WE DO WE MOVE ist eine Initiative der Daimler AG, unter der alle weltweiten Corporate Citizenship Aktivitäten zusammengefasst werden. Gemeinsam mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern will Daimler im Umfeld seiner Standorte und rund um den Globus einen nachhaltigen Nutzen für das Gemeinwohl stiften. Daimler setzt sich weltweit mit vielfältigen Aktivitäten für Respekt, Toleranz und Freiheit ein. Mehr unter https://www.daimler.com/nachhaltigkeit/corporate-citizenship/ und unter #caredomove @daimler

Spezial Elektroautos und E-Mobilität: