Johnson Electric: Lüftermodule für Batterien von Hybrid- und Elektrofahrzeugen

13.12.2011 Stuttgart (ots) – Johnson Electric führt eine neue Serie von Lüftermodulen für Hybrid- und Elektrofahrzeug-Batterien ein. Die neue Lüftermodul-Familie CFM EV (Cooling Fan Module for Electric Vehicles) sorgt für ein zuverlässiges und langlebiges Batterie-Thermomanagement bei Plug-in-Hybriden und E-Fahrzeugen – sowohl im Fahrbetrieb als auch während der Ladezyklen. Die Lüftermodul-Serie CFM EV vertreibt Johnson Electric unter der Marke GATE. Die Serie überzeugt durch einen hohen Luftdurchsatz bei kompakter Bauweise, geringes Gewicht und leisen Betrieb.

Der Luftvolumenstrom der CFM EV-Lüftermodul-Familie variiert je nach Modell zwischen 30 und 70 Liter pro Sekunde, bei einem Luftdruck von bis zu 600 Pascal. Damit eignen sich die Lüftermodule für den Einsatz in Leicht- und Full-Hybrid-Fahrzeugen sowie Elektroautos. Das Motormanagement des Fahrzeugs steuert das Lüftermodul. Eine variable und auf die jeweilige Situation angepasste Kühlleistung für die Batterien ist so sichergestellt. Schnittstellen und Steuerung der CFM EV-Lüftermodule lassen sich auf jede Fahrzeugplattform anpassen.

„Die Lüftermodul-Serie setzt neue Maßstäbe für das Thermomanagement bei Hybrid- und Elektrofahrzeugen“, sagt Jim Dick, Senior Vice President für strategisches Marketing bei Johnson Electric. „Sie erfüllt die Anforderungen unserer Kunden im Hinblick auf Langlebigkeit, Zuverlässigkeit und leisen Betrieb.“

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen