Mehr als 170 Audi Sommerkinder erleben in Ingolstadt unter dem Motto „WELLness Wochen“ ein abwechslungsreiches und kreatives Ferienprogramm

11.8.2020. Mehr als 170 Audi Sommerkinder erleben in Ingolstadt unter dem Motto „WELLness Wochen“ vom 27. Juli bis 21. August ein abwechslungsreiches und kreatives Ferienprogramm. Dieses findet trotz Corona in angepasster Form statt.

Die Audi Sommerkinder stecken gerade mitten im Ferienspaß. Nach langer Ungewissheit, ob Betreuungsangebote angesichts der Corona-Pandemie überhaupt stattfinden können, dürfen diese nun unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen in angepasster Form durchgeführt werden. Und so ist für mehr als 170 Kinder von Audi-Mitarbeiter_innen unter dem Motto „WELLness Wochen“ vom 27. Juli bis 21. August Spiel und Spaß angesagt.

„Ein Ferienprogramm ist für Kinder und Jugendliche in diesem Jahr wichtiger denn je. Deswegen war es uns im Sinne der Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein besonderes Anliegen, das Audi Sommerkinder Programm 2020 unter besonderen Vorsichtsmaßnahmen zu ermöglichen“, sagt Ute Röding, Leiterin Corporate Citizenship der AUDI AG.

Der Kooperationspartner Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) entwickelte ein Ferienprogramm, das den aktuellen Corona-Auflagen entspricht und ein umfassendes Hygiene-Konzept berücksichtigt. Aufgrund der Pandemie müssen in diesem Jahr Aktivitäten bei Audi im Werk entfallen.

Stattdessen besuchte die Audi Werkfeuerwehr die Sommerkinder und sorgte bei strahlendem Sonnenschein mit einer Spritzwand für Action und Abkühlung. Außerdem finden beispielsweise Stadiontouren beim FC Ingolstadt in kleinen Gruppen statt. Auf dem Programm stehen darüber hinaus unter anderem Longboard-Schnupperstunden, Karate, Kinobesuche und eine Zaubershow. Für die 10- bis 16-jährigen „Sommerteens“ reicht das Angebot von Programmier- über Graffitikurse bis zu einem Social-Media-Foto-Workshop.

Seit 2011 unterstützt Audi die Eltern während der großen und kleinen Ferien und bietet den Kindern ein erlebnis- und ideenreiches Programm. Die Kinder im Alter von 4 bis 14 Jahren werden von fachlich geschultem Personal betreut.

WERBUNG:

Neben der Ferienbetreuung unterstützt Audi mit Belegplätzen in werknahen Kinderkrippen und Kindergärten sowie einer flexiblen Kurzzeitbetreuung im Ingolstädter miedelHaus. Auch am Standort Neckarsulm gibt es ein entsprechendes Angebot.

Audi Sommerkinder mittendrin im Ferienspaß.
Die Audi Werkfeuerwehr sorgte bei den Sommerkindern unter strengen Corona-Sicherheits- und Hygieneregeln für Spaß, Action und Abkühlung. Bei strahlendem Sonnenschein erklärte Wolfgang Heimerer den Kindern alles rund um die Arbeit der Feuerwehr. Anschließend wurde ein „Hausbrand“ simuliert, den die kleinen Feuerwehrleute unter fachmännischer Anweisung selber löschen durften. (Quelle: AUDI AG)

Spezial Elektroautos und E-Mobilität: