Neuer Bahnhalt „Ingolstadt Audi“

2.12.2019. Per Bahn zur Arbeit: Nach nur knapp zwei Jahren Bauzeit ist der neue Bahnhalt „Ingolstadt Audi“ direkt am Werkgelände der AUDI AG fertig. Heute fand die offizielle Eröffnung im Beisein des Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder sowie mit Vertretern der Projektpartner Freistaat Bayern, Stadt Ingolstadt, Deutsche Bahn und AUDI AG statt.

Das Unternehmen mit den Vier Ringen investierte zusätzlich in weitere Verkehrs- und Mobilitätsdrehscheiben, um den Bahnhalt in die bereits vorhandene Infrastruktur einzubinden. Mit Shuttle Bussen, Jobtickets für Bus und Bahn sowie Fahrrad-Sharing bietet Audi den Mitarbeitern ein attraktives Gesamtpaket an Mobilitätsangeboten.

Bahnhalt Ingolstadt Audi (Foto: Audi AG)

Zwei Jahre dauerten Vorbereitung, Planung und Genehmigung, dann folgte im März 2018 der erste Spatenstich, jetzt Anfang Dezember die Einweihung. Zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2019 startet der Zugverkehr am neueröffneten Bahnhalt „Ingolstadt Audi“. Die Regionalbahn von München über Ingolstadt und Treuchtlingen nach Nürnberg (und zurück) hält künftig im Stundentakt auch am Audi-Werkgelände. In der Anfangsphase werden rund 3.000 Ein- und Aussteiger pro Tag an diesem dritten Ingolstädter Bahnhof erwartet.

WERBUNG:

Das Gemeinschaftsprojekt der vier Partner Freistaat Bayern, Stadt Ingolstadt, Deutsche Bahn und AUDI AG dient der Verkehrsentlastung in der Region Ingolstadt und verbessert das Mobilitätsangebot nachhaltig. So gelangen künftig mehr Audianer aus dem Ingolstädter Umland ohne Stau, ohne Parkplatzsuche umweltfreundlich zur Arbeit. In unmittelbarer Nähe des Bahnhalts ermöglicht eine interne Verkehrsdrehscheibe im südlichen Bereich die Anbindung an die bestehende Werk-Infrastruktur.

Die Mitarbeiter steigen in Shuttle Busse und erreichen schnell und bequem ihre Arbeitsplätze. Für das umfangreiche Shuttle Bus-Liniennetz steht eine Flotte von 20 VW Caravellen und 15 MAN Linienbussen bereit. 90 Audi-Busfahrer befördern die Beschäftigten auf 17 Linien innerhalb des Werkes. Zwölf Linien steuern Außenstandorte an, zu diesen zählen unter anderem das Güterverkehrszentrum GVZ, Standorte in Gaimersheim und Friedrichshofen, der Interpark, die Audi-Akademie mitten in der Stadt sowie Münchsmünster.

Am Standort Ingolstadt stehen darüber hinaus rund 1.700 Dienst-Fahrräder bereit. Die Mitarbeiter können mit einer persönlichen Sharing-Karte an über 500 Stellplätzen die Fahrräder auf- und abschließen und dann ihre Tour zu dienstlichen Terminen rasch per Rad zurücklegen.

Die externe Verkehrsdrehscheibe im nördlichen Bereich des Bahnhalts nutzen künftig auch Besucher und Bürger der Region. Hier gibt es Umsteigemöglichkeiten, bei der An- und Abreise stehen öffentliche Buslinien, einige Parkplätze, zwei Taxistellplätze sowie Fahrradabstellflächen zur Verfügung. An der Busdrehscheibe Nord halten die Linien 11, X11, X12, S7 und S8 (sie fahren alle auch durch das Werk) sowie die Linien 15, S4, S5, S9. An der Busdrehscheibe Süd auf dem Werkgelände hält die Buslinie 11. Diese Haltestelle wird zusätzlich von verschiedenen internen Shuttle Bussen angesteuert.

Seit 2012 kooperiert die AUDI AG mit der Ingolstädter Verkehrsgesellschaft GmbH (INVG) und bietet das günstige Jobticket Bus für Mitarbeiter an. 3 500 Audianer nutzten im vergangenen Jahr dieses Angebot. Zusammen mit der INVG bietet Audi das Jobticket Bus und Bahn als Jahreskarte an. Um noch mehr Mitarbeiter zum Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel zu motivieren, wird dieses Ticket ab Dezember von Audi subventioniert. Dabei können die Mitarbeiter mit dem rabattierten Jobticket bis zu 50 Prozent und maximal 300 Euro pro Jahr sparen.

Der Bahnhalt Ingolstadt Audi ist ein neuer zusätzlicher Halt auf der Strecke Ingolstadt – Treuchtlingen. In einer zweiten Ausbaustufe ist es möglich, dass weitere Züge aus anderen Richtungen den Bahnhalt anfahren. Dazu soll im Bahnhof Gaimersheim durch ein zusätzliches Gleis eine Wendemöglichkeit geschaffen werden.

Bahnhalt Ingolstadt Audi (Foto: Audi AG)

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen