Stauvorhersage 11. bis 13.10.2019

ADAC Stauprognose für 11. bis 13. Oktober

7.10.2019. Herbsturlauber und Wochenendausflügler sorgen an diesem Wochenende für reichlich Verkehr auf Deutschlands Straßen.

Autofahrer aus 14 Bundesländern sind unterwegs, weil Herbstferien beginnen – wie in Nordrhein-Westfalen und Sachsen –, in die zweite Woche gehen oder enden – wie in Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt. Lediglich in Bayern und Baden-Württemberg ist noch regulär Schule.

Viele Urlauber und bei schönem Wetter auch Tagesausflügler steuern die Wandergebiete der Alpen und Mittelgebirge, die Küsten und warme südliche Länder an. Für Fahrtverzögerungen könnten die vielen Herbstbaustellen sorgen. Mehr als 500 gibt es derzeit davon auf den Autobahnen.

Die besonders belasteten Fernstraßen:

• Fernstraßen zur und von der Nord- und Ostsee

WERBUNG:
• A 1 / A 3 /A 4 Kölner Ring
• A 2 Dortmund – Hannover
• A 3 Köln – Frankfurt – Nürnberg – Passau
• A 4 Kirchheimer Dreieck – Erfurt – Dresden
• A 5 Hattenbacher Dreieck – Karlsruhe – Basel
• A 6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
• A 7 Hamburg – Hannover – Würzburg – Füssen/Reutte
• A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
• A 9 München – Nürnberg – Berlin
• A 10 Berliner Ring
• A 24 Hamburg – Berlin
• A 61 Mönchengladbach – Koblenz – Ludwigshafen
• A 93 Inntaldreieck – Kufstein
• A 95/B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
• A 99 Umfahrung München

In den benachbarten Alpenländern ist der Herbsturlauberverkehr ebenfalls zeitweise sehr stark. Zu den Staurouten zählen unter anderem Arlberg-, Tauern-, Fernpass-, Brenner- und Gotthard-Route, aber auch die wichtigen Bundesstraßen in Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Kärnten und der Steiermark. An den drei Autobahnübergängen Suben (A 3 Linz – Passau), Walserberg (A 8 Salzburg – München) und Kiefersfelden (A 93 Kufstein – Rosenheim) müssen sich Autofahrer bei der Einreise nach Deutschland auf Wartezeiten von bis zu 30 Minuten einstellen.

Allgäu

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

  • Neue Kampagne für den SEAT Leon e-Hybrid

    22.9.2020. Mit dem ab sofort erhältlichen SEAT Leon e-Hybrid* (Kraftstoffverbrauch Benzin: kombiniert 1,3 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert 15,4 kWh/100 km;

  • 22.9.2020 – Heute feiert der neue Opel Mokka Weltpremiere

    22.9.2020 Rüsselsheim. Der neue Opel Mokka ist ein echter Hingucker. Er zeigt alles, wofür Opel heute und in Zukunft steht.

  • Das Lichtdesign des ID.4

    22.9.2020. Der Charakter des ID.4 ist kraftvoll und sportlich, zugleich aber auch sympathisch. Großen Anteil daran hat das Außenlicht: Es

  • Der Mercedes-Benz EQV

    21.9.2020 Stuttgart. Der Mercedes-Benz EQV (Stromverbrauch kombiniert: 26,4-26,3 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km)[1] ist die erste Premium-Großraumlimousine von Mercedes-Benz

  • Weg frei für E-Ladesäulen in privaten Tiefgaragen

    21.9.2020. E-Auto-Nutzer, die in Mehrfamilienhäusern wohnen, haben künftig einen Anspruch auf Einbau einer Ladesäule in gemeinsam genutzten Tief- und Sammelgaragen.