Dunlop und DMV GTC verlängern Partnerschaft

11.7.2018 Hanau. Dunlop und der DMV GTC (DMV Gran Turismo und Touring Car Cup) setzen ihre Partnerschaft fort.

Die Teilnehmer der Serie für Tourenwagen und GT-Fahrzeuge werden auch in den kommenden drei Jahren sowohl in den Sprint-Rennen DMV GTC als auch in dem 60-Minuten-Rennen Dunlop 60 exklusiv mit Rennreifen der Marke Dunlop an den Start gehen.

Des Weiteren wird Dunlop auch in den Jahren 2019, 2020 und 2021 an jedem Rennwochenende nicht nur mit seinem Reifenservice vor Ort sein, sondern für die Teams an der Rennstrecke auch einen gewohnt professionellen technischen Support durch erfahrene Reifeningenieure bieten.

„Wir freuen uns auf drei weitere Jahre mit dieser innovativen Rennserie, die sich regelmäßig mit tollen Startfeldern präsentiert. Die Entwicklung in den vergangenen Jahren ist sehr positiv, sodass sich heute in der DMV GTC zahlreiche namhafte professionelle Teams engagieren und auch immer wieder prominente Rennfahrer ins Lenkrad greifen“, sagte Alexander Kühn, Motorsport Produkt Manager EMEA bei Goodyear Dunlop.

DMV GTC-Veranstalter Ralph Monschauer ergänzte: „In der Saison 2016 gingen unsere Fahrer das erste Mal auf Dunlop ins Rennen. In den folgenden Jahren wurde die Partnerschaft stetig weiterentwickelt und ausgebaut. Wir haben daher nicht lange gebraucht und waren uns schnell einig, sodass der Vertrag nun vorzeitig verlängert werden konnte.“

Dunlop und DMV GTC

WERBUNG:

Dunlop und DMV GTC (Foto: Dunlop)

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen