Eibach verlängert Partnerschaft mit ADAC GT Masters und ADAC TCR Germany

4.12.2018 München. Eibach bleibt langfristig Partner von ADAC GT Masters und ADAC TCR Germany, dazu engagiert sich der deutsche Spezialist für Federungs- und Fahrwerksystems zukünftig auch in der neuen ADAC GT4 Germany.

Das Traditionsunternehmen verlängerte vorzeitig die Partnerschaft mit ADAC GT Masters und ADAC TCR Germany bis zum Jahr 2021 und unterstützt im gleichen Zeitraum auch die ADAC GT4 Germany. Auch bei der ADAC Rallye Deutschland, dem deutschen Lauf der FIA WRC, setzt Eibach die Kooperation fort.

Im ADAC GT Masters ist Eibach weiterhin auf den Overalls der Fahrer präsent, bei der ADAC TCR Germany und der ADAC GT4 Germany ist das Eibach-Logo bei der Siegerehrung zu sehen. ADAC GT Masters, ADAC GT4 Germany und ADAC TCR Germany starten vom 27. bis 29. April in der Motorsport Arena Oschersleben in die Saison 2019.

„Die ADAC GT Masters Plattform ist die ideale Bühne, um unsere Rennsportfedern im Wettbewerb und unter Extrembedingungen zu testen und weiterzuentwickeln. Besser als im ADAC GT Masters kann unser Motto ‚Born in Motorsport‘ nicht gelebt werden. Deshalb sind wir sehr glücklich unsere Partnerschaft mit dem ADAC vorzeitig um drei Jahre zu verlängern und auszubauen“, sagt Stephan Stöcker, Motorsport-Manager Heinrich Eibach GmbH.

„Eibach ist ein starker Partner des ADAC Motorsports und unterstützt unsere Teilnehmer mit technischer Expertise. Wir freuen uns über das langfristige Bekenntnis zu unseren Serien“, sagt Thomas Voss, ADAC Leiter Motorsport und Klassik.

Eibach blickt auf eine lange und erfolgreiche Tradition im Motorsport zurück. Das Unternehmen aus Finnentrop im Sauerland engagierte sich sowohl in der Formel-1- Weltmeisterschaft, in der Rallye-Weltmeisterschaft sowie im Sportwagenbereich und in der DTM. Eibach engagiert seit vielen Jahren im ADAC Motorsport. Seit 2017 ist Eibach Partner des ADAC GT Masters und der ADAC TCR Germany, darüber hinaus unterstützt Eibach auch die ADAC Rallye Deutschland. Viele Teams aus ADAC GT Masters und ADAC TCR Germany vertrauen auf die Produkte des Traditionsunternehmens.

WERBUNG:
ADAC Rallye Deutschland, Sébastien Ogier, M-Sport Ford World Rally Team

ADAC Rallye Deutschland, Sébastien Ogier, M-Sport Ford World Rally Team (Foto: ADAC Motorsport)

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen