Mit Toyota zum 24-Stunden-Rennen 2019 am Nürburgring

14.5.2019 Köln. Eine Legende kehrt zurück in die grüne Hölle: Der neue Toyota GR Supra tritt beim 24-Stunden-Rennen am Nürburgring (20. bis 23. Juni 2019) zur ultimativen Bewährungsprobe an.

Beim Langstreckenklassiker auf der wohl anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt messen sich auch in diesem Jahr wieder die schnellsten Sportwagen, besten Fahrer und prestigeträchtigsten Teams – da darf die Neuauflage des Sechszylinder-Sportlers nicht fehlen. Das Comeback können motorsportbegeisterte Fans live in erster Reihe verfolgen.

Wie in den Vorjahren verwandelt sich das Hatzenbach-Plateau erneut in einen Szene-Treffpunkt für Toyota Freunde: Auf dem rund 20.000 Quadratmeter großen Areal unweit des gleichnamigen Streckenabschnitts am Anfang der Nordschleife können Besucher nicht nur das Renngeschehen live und auf riesigen Flatscreens im Innen- und Außenbereich beobachten. Sie erhalten auch Zugang zur Startaufstellung und private Führungen durch Paddock und Boxengasse. Europaweit einzigartig sind die exklusiven Probefahrten mit dem neuen GR Supra, die im Fahrsicherheitszentrum 1 stattfinden. Shuttlefahrzeuge bringen die Gäste dabei regelmäßig zu den verschiedenen Veranstaltungsorten.

Neben dem eigentlichen Rennen gibt es ein buntes Rahmenprogramm: Im Rahmen der Gran Turismo eSport Challenge können Teilnehmer selbst schnelle Rundenzeiten im neuen GR Supra in den virtuellen Asphalt brennen. Wer es etwas ruhiger mag, zeigt sein Können an der Carrera-Rennbahn – die besten Fahrer werden dabei natürlich im Rahmen einer Siegerehrung gekürt. Darüber hinaus gibt es verschiedene Workshops und ein Meet & Greet mit den Ingenieuren und Fahrern, die für Toyota GAZOO Racing an den Start gehen.

Am Samstag steht für angemeldete Teilnehmer der traditionelle Autokorso vor dem Rennen an, für den noch zwei Plätze verlost werden. Neben vielen weiteren Fahrzeugen sind unter anderem ein früherer und ein neuer Supra sowie ein Toyota 2000 GT am Start. Um 15.30 Uhr beginnt das 24-Stunden-Rennen. Die lange „Toyota 24h Race Night“ klingt mit einem DJ-Set aus. Wer will, kann auf einem privaten, bewachten Camping- und Reisemobilstellplatz übernachten – sanitäre Einrichtungen inklusive Duschen sind verfügbar. Das ganze Wochenende über sichert das „Supra Food Truck Festival“ Vollverpflegung, Speisen und Getränke sind im Preis inbegriffen.

Wer als Toyota Gast das 24-Stunden-Rennen verfolgen will, kann ab sofort Tickets online unter https://event-buddy.de/events/toyotagoeshatzenbach bestellen. Das Wochenendticket von Freitag bis Sonntag kostet 249 Euro für Erwachsene. Kinder bis 13 Jahren zahlen 59 Euro, Jugendliche 149 Euro. Wer nur einen Tag vorbeischauen möchte, bucht das Tagesticket für 79 Euro bzw. 119 Euro am Samstag. Kinder zahlen pro Tag immer nur 19 Euro, Jugendliche 49 Euro.

WERBUNG:

Toyota GR Supra (Foto: Toyota)

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen