Lexus auf dem Genfer Automobilsalon 2019

5.2.2019 Köln. Mit zwei Europapremieren reist Lexus zum Genfer Automobilsalon 2019 (7. bis 17. März): Während das neue LC Cabriolet Konzeptfahrzeug den kontinuierlichen Evolutionsprozess im Lexus Design unterstreicht, betont die RC F Track Edition die Motorsport-Kompetenz von Lexus.

Nach der Premiere des LC Cabriolet Konzepts auf der North American International Auto Show in Detroit präsentiert Lexus nun dem europäischen Publikum am Genfer See, wie eine offene Version des Flaggschiff-Coupés aussehen könnte. Das Konzeptfahrzeug entwickelt das mutige Design des Lexus LC weiter und bereichert es um eine neue emotionale Dimension.

Bei der neuen Track Edition des Lexus RC F wurde mit einer Reihe von gezielt aufeinander abgestimmten Verbesserungen die Leistung auf ein neues Niveau angehoben. Die Lexus Motorsport-Teams, die in internationalen Serien wie der Super GT in Japan, der europäischen Blancpain-Serie oder der IMSA Meisterschaft in Nordamerika unterwegs sind, haben ihre Erfahrungen in das Hochleistungs-Coupé eingebracht.

Neue Karbonfaser-Komponenten reduzieren das Gewicht und verbessern Aerodynamik und Anpressdruck. Keramikbremsen, Titan-Endrohre und eine rote Lederausstattung werten die Sonderedition zusätzlich auf. Den Antrieb übernimmt der bekannte 5,0 Liter große Achtzylinder-Saugmotor.

Der Lexus Stand auf dem Genfer Salon befindet sich in Halle 4 (Standnummer 4211).

Lexus auf dem Genfer Automobilsalon 2019

WERBUNG:

Lexus auf dem Genfer Automobilsalon 2019 (Foto: Lexus)

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen