Stephan Sulke singt im Audi Forum Neckarsulm

•Melancholie trifft auf Humor: Sulke präsentiert sein neues Album „Mensch ging das aber schnell“
•Ticketvorverkauf startet am Donnerstag, 15. Juli
•Karten für 24 Euro im Audi Forum Neckarsulm und allen ReserviX-Vorverkaufsstellen
Mit vielseitigen Konzerten zeigt sich das Audi Forum Neckarsulm in der zweiten Jahreshälfte von seiner musikalischen Seite. Am Sonntag, 19. September 2010, können Musikliebhaber ab 20 Uhr einen Abend von besonderer Qualität erleben: Der deutsche „Liederfabrikant“, wie Stephan Sulke sich selbst bezeichnet, besingt an diesem Abend das Leben aus der Warte eines 66-Jährigen. Er orientiert sich dabei an bester französischer Chanson-Tradition. Karten sind im Audi Forum Neckarsulm, Telefon 07132/3170110, und an allen ReserviX-Vorverkaufsstellen, www.reservix.de, erhältlich.

Mit 66 Jahren zieht es den Schweizer Sänger mit deutschen Wurzeln wieder auf die Bühne: 36 Jahre nach der ersten Veröffentlichung eigener deutschsprachiger Lieder präsentiert er jetzt ein Programm reifer Chansons im Audi Forum. Sein Album „Mensch ging das aber schnell“ beinhaltet 14 sensible Stücke, in denen Sulke die Überraschung, Melancholie aber auch die Lebensfreude des Älterwerdens ausdrückt.

Zur Person

WERBUNG:
Nach der Flucht seiner Eltern vor den Nationalsozialisten aus Berlin wird Stefan Sulke 1943 in Shanghai, China, geboren. Nach dem Krieg will die Familie über die Schweiz zurück nach Deutschland. Auf der Durchreise stirbt der Vater jedoch unerwartet, sodass der junge Sulke mit seiner Mutter in der Schweiz bleibt und dort einen Großteil seiner Kindheit verbringt. Im Rahmen eines Nachwuchswettbewerbs in Paris veröffentlicht er seine erste Single. Mitte der 1960er Jahre bereist der Liedermacher die Südstaaten und ist dort recht erfolgreich. 1976 bringt er seine erste deutsche Langspielplatte heraus und wird prompt zum Nachwuchskünstler des Jahres. 1982 veröffentlicht Sulke „Uschi (mach kein Quatsch)“, sein bis heute bekanntestes Lied.

Beim Konzert im Audi Forum Neckarsulm erhalten Schwerbehinderte bei Vorlage des Ausweises den ermäßigten Preis. Die Begleitperson erhält freien Eintritt.

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Schreibe einen Kommentar