9.4.2015 – Volkswagen Belegschaft spendet 15.000 Euro an die Diakonie-Einrichtung Kaffeetwete in Lehre

9.4.2015. Die Volkswagen Belegschaft spendet an das Therapie-Zentrum Kaffeetwete in Lehre (Landkreis Helmstedt) 15.000 Euro.

Die Einrichtung der evangelischen Diakonie zur gesellschaftlichen Wiedereingliederung von drogenabhängigen Männern finanziert damit den Großteil der Anschaffungskosten für einen gebrauchten Volkswagen Bus.

Der Volkswagen Transporter Kombi* mit langem Radstand ist mit neun Sitzplätzen bestens ausgestattet für die sonntäglichen Fahrten nach Braunschweig zum Gottesdienst in der freien evangelischen Ecclesia-Gemeinde. Zudem kommt der reflexsilber-farbige Kleinbus im Sommer bei einer Therapie-Freizeit in Schweden sowie übers ganze Jahr bei Fahrten zum Arzt, für Einkäufe und Besorgungen sowie bei Wochenendausflügen zum Einsatz. Das Volkswagen Nutzfahrzeug wird von einem 2,0-Liter-Dieselmotor mit einer Leistung von 102 PS (75 kW) angetrieben.

Die Belegschaftsspende übergaben heute die Mitglieder von Betriebsrat und Sozialausschuss, Sandra Bruder und Andreas Brandes, zusammen mit Mathias Böke, Volkswagen Personal, an den Sozialtherapeuten und Hausleiter der Kaffeetwete, Bernd Gehring, sowie an Elisabeth Stein von der medizinischen Leitung des Therapiezentrums in Lehre.

Bernd Gehring sagte: „Die Diakonie und das Kaffeetwete-Team danken den Volkswagen Mitarbeitern für die großzügige Belegschaftsspende. Sie gibt uns neue Kraft für unsere Arbeit, drogenabhängigen Männern Wege aus Sucht und Obdachlosigkeit aufzuzeigen. Außerdem wollen wir ihnen die Zuversicht zu geben, dass Gott seine Hände schützend über jeden Einzelnen hält.” Die Einrichtung betreut derzeit 43 Drogenabhängige in drei Wohngruppen und zwei Häusern in Lehre und Königslutter.

Sandra Bruder betonte: „Die Kolleginnen und Kollegen von Volkswagen unterstützen die Kaffeetwete in Lehre gern, damit Drogenabhängige ihre Sucht besiegen und den Weg zurück in ein sinnerfülltes Leben finden.” Mathias Böke ergänzte: „Die Volkswagen Mitarbeiter finden es gut, dass diese Einrichtung der Diakonie für Therapiebedürftige aller Konfessionen und Glaubensrichtungen offensteht.”

WERBUNG:

*Kraftstoffverbrauch Volkwagen Transporter Kombi in l/100 km: 9,5 (innerorts) / 6,1 (außerorts) / 7,3 (kombiniert); CO2-Emissionen in g/km: 193 (kombiniert), Effizienzklasse: D

Spezial Elektroautos und E-Mobilität: