AC Florenz gewinnt den OPEL CUP 2018

6.8.2018 Rüsselsheim. Der Sieger des ersten OPEL CUPS heißt AC Florenz.

Vor über 10.000 Zuschauern lieferten sich gestern die Mannschaften des 1. FSV Mainz 05, AC Florenz und Athletic Club Bilbao in der Mainzer OPEL ARENA echte Hitzeschlachten.

Bei Temperaturen von mehr als 30 Grad Celsius schenkten sich die internationalen Topteams nichts und zeigten hochkarätige Fußballkunst.

„Wir gratulieren dem AC Florenz herzlich zum Premierensieg des OPEL CUPS. Was alle drei Teams bei diesen tropischen Bedingungen auf dem Platz geboten haben, ist eine wahre Meisterleistung“, sagte Opel Deutschland-Chef Jürgen Keller bei der Pokalübergabe. „Wir freuen uns, für ein so hochkarätig besetztes Kurzturnier als Namensgeber zu fungieren.“

Der OPEL CUP fand heute zum ersten Mal statt. Die Teams traten im Modus „jeder gegen jeden“ an. Die Begegnungen dauerten jeweils 45 Minuten. Neben Jubiläumsgastgeber 1. FSV Mainz 05 – die Rheinhessen sind mit dem Start in die neue Bundesligasaison ununterbrochen seit zehn Jahren im Oberhaus des deutschen Fußballs – nahmen der italienische Erstligist AC Florenz und die Basken von Athletic Bilbao am Kurzturnier teil.

Als Presenter und Namensgeber des OPEL CUPS weitet der Rüsselsheimer Hersteller sein Engagement im Fußball aus. Seit zwei Jahren ist Opel Namensgeber der Arena, seit 2012 sind die Rüsselsheimer bereits Exklusiv-Partner des 1. FSV Mainz 05.

WERBUNG:

Darüber hinaus fördert Opel den Breitensport mit dem BVB FAMILY CUP, in dem Kinder und Erwachsene gemischte Teams bilden. Außerdem ist Opel Premiumsponsor von Borussia Dortmund und bei den Schwarzgelben auch als Ärmelsponsor auf den Trikots präsent.

Ein besonders enges Verhältnis herrscht zum Coach des Champions League-Finalisten FC Liverpool: Jürgen Klopp ist seit 2012 Opel-Markenbotschafter und leidenschaftlicher Insignia-Fahrer. Für ihn und die Reds beginnt die Premier League-Saison bereits am kommenden Sonntag, wenn West Ham United zu Gast an der Anfield Road ist.

Am Freitag, 24. August, startet die 1. Bundesliga in die Saisonspielzeit 2018/19. Die beiden Opel-Teams starten am 26. August mit Heimspielen gegen RB Leipzig (BVB) und den VfB Stuttgart (Mainz 05).

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen