ADAC Rallye Masters 2015 und DRM auf SPORT1

6.3.2015 München. Mit dem Saisonauftakt des ADAC Rallye Masters und der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) am kommenden Wochenende (6./7. März) sind die Top-Ligen des Deutschen Rallye-Sports auch im Fernsehen präsent.

SPORT1 berichtet in einem 15-minütigen Magazin von allen zwölf Rallye-Veranstaltungen 2015, das in der Regel samstags eine Woche nach den Rallyes ausgestrahlt wird.

“Wir freuen uns, dass das ADAC Rallye Masters und die DRM bei SPORT1 eine Fernsehheimat gefunden haben. Es zeigt den Stellenwert, den der deutsche Rallye-Sport mittlerweile wieder in Deutschland genießt”, sagt ADAC Sportpräsident Hermann Tomczyk.

“Mit dem ADAC Rallye Masters-Magazin auf SPORT1 gehen wir einen weiteren Schritt in der Entwicklung des deutschen Rallye-Sports. Teams und Fahrer haben mit dem ADAC Rallye Masters und der DRM nun eine noch bessere Plattform für ihre Partner und Sponsoren”, sagt ADAC Motorsportchef Lars Soutschka.

Neben der Berichterstattung vom ADAC Rallye Masters bekommen die Fans neben dem Renngeschehen auch einen umfassenden Blick hinter die Kulissen der wichtigsten deutschen Rallye-Nachwuchsserien, der Citroën Racing Trophy und dem ADAC Opel Rallye Cup. Beide Serien haben sich in den vergangenen Jahren als eine der besten Nachwuchs-Rallye-Serien in Europa etabliert. In der DRM kommt es unter anderem zum Duell zwischen dem amtierenden Champion auf Porsche und Skoda, das werkseitig in den nationalen Rallye-Sport zurückkehrt und in der DRM eine lange Tradition besitzt.

WERBUNG:
Spezial Elektroautos und E-Mobilität: