Adam Opel-Haus öffnet sich für Besucher

5.11.2014 Rüsselsheim. Das Adam Opel-Haus am Rüsselsheimer Friedrich-Lutzmann-Ring wandelt sich: Zusätzlich zu den bisherigen Funktionen bekommt die europäische Unternehmenszentrale eine neue Rolle als Treffpunkt für Mitarbeiter und Gäste. Die dazu notwendigen Umbauarbeiten haben bereits begonnen, noch in diesem Jahr wird die Neugestaltung abgeschlossen sein.

Offener und noch moderner – das waren die Leitgedanken des Umbaus. Auf der Südseite des Gebäudes, zum Rugbyring hin, entsteht an der Glasfront ein völlig neuer Eingang. Die Außenanlage samt Teich ist in das Konzept mit einbezogen, der gesamte Bereich wird offener gestaltet, neue – bei Dunkelheit illuminierte – Zugangswege laden zum Besuch ein.

Die Unternehmenszentrale wird künftig von der Kreuzung Rugbyring auf direktem Weg vom Parkplatz „An der Berggewann“ zugänglich sein. Aus westlicher Richtung – von Auto Jacob kommend – ist der Eingang ebenfalls direkt erreichbar.

Ein abteilungsübergreifendes Opel-Team begleitet das Projekt und achtet auch auf Details – von hochwertigen neuen Böden über eine stilvolle Bistro-Einrichtung bis hin zu einem modernen Shop rund um die Marke Opel. Marketingchefin Tina Müller: „Nahbarkeit ist einer der Markenwerte von Opel – und genau das setzen wir hier um. Das Adam Opel-Haus mit seiner zeitlos-eleganten Architektur wird behutsam modernisiert und bekommt eine neue Rolle als repräsentatives Aushängeschild für unsere Marke. Mit Bistro und Shop setzen wir stylische Akzente und zeigen, wie aufregend Opel sein kann.“

Mit der Öffnung des Adam Opel-Hauses wird auch eine Voraussetzung geschaffen, um in Zukunft wieder Werkstouren zu organisieren. Wichtiges Element der Umgestaltung ist ein Empfangsbereich mit Meeting Point, der auch als Ausgangspunkt für künftige Führungen dienen kann.

Mit der Neugestaltung des Adam Opel-Hauses werden Ausstellungsraum, Forum und Bistro am alten Hauptportal nicht weitergeführt. Produkte, Produktinformationen und der Opel-Shop für Merchandising-Artikel findet man künftig in neuem Ambiente am Friedrich-Lutzmann-Ring. Darüber hinaus wird das kulinarische Angebot des Bistros deutlich erweitert, leistungsfähiges WiFi steht zur Verfügung. Personalvorstand Ulrich Schumacher: „Auf das neue, offene Adam Opel-Haus können unsere Mitarbeiter stolz sein. Es wird zu einem zentralen und repräsentativen Treffpunkt für Mitarbeiter und Gäste.“

WERBUNG:
Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen