ALLRAD-AUTO DES JAHRES 2010: AUTO BILD ALLRAD kürt die besten 4×4-Fahrzeuge

Hamburg (ots) – Bedeutendster 4×4-Award im Vorfeld der AMI in Leipzig verliehen / Insgesamt 116.336 Leser stimmten ab

Am Donnerstag, 8. April 2010, schauten Autoindustrie und 4×4-Fans erwartungsvoll auf Leipzig: Im Vorfeld der Auto Mobil International (AMI, 10. bis 18. April) kürte AUTO BILD ALLRAD im feierlichen Ambiente des Alten Rathauses von Leipzig die ALLRAD-AUTOS DES JAHRES 2010. Der jährlich vergebene Award von Europas größter Allradzeitschrift gilt als wichtigste Auszeichnungen im 4×4-Fahrzeugsegment. Insgesamt 116.336 Leser hatten zuvor online ihre Favoriten gewählt.

Bei der Preisverleihung begrüßte Hans Hamer, Verlagsgeschäftsführer Auto, Computer & Sport von Axel Springer, in Anwesenheit von Burkhard Jung, Oberbürgermeister der Stadt Leipzig, und Volker Lange, Präsident Senator a.D. des VDIK (Verband der internationalen Kraftfahrzeughersteller), die rund 250 hochrangigen Gäste aus der Autoindustrie. AUTO BILD ALLRAD-Chefredakteur Bernhard Weinbacher informierte über die neuesten Entwicklungen im 4×4-Fahrzeugsegment, anschließend nahmen die Vorstände und Geschäftsführer der Automobilhersteller die Auszeichnungen von Hans Hamer direkt entgegen. Durch den Abend führte die Rennfahrerin Eve Scheer zusammen mit Stefan Müller, Marketingleiter Axel Springer Auto Verlag.

2010 rief AUTO BILD ALLRAD Sieger in zehn Kategorien aus, die nach Kaufpreis und Fahrzeugkategorien gestaffelt sind. Zudem bestimmte das Votum in jeder Klasse das beste Importfahrzeug, sofern der jeweils erste Gesamtrang von einem deutschen Fahrzeug belegt war. Der Redaktionspreis „Allrad Innovation des Jahres“, der zusammen mit Goodyear vergeben wird, ging 2010 an zwei Sieger. Die beiden SUVs Porsche Cayenne S Hybrid und VW Touareg Hybrid erhielten für ihre innovative Antriebstechnik diese besondere Auszeichnung.

Alle Gewinner von ALLRAD-AUTO DES JAHRES 2010 im Überblick:

Allrad-PKWs – bis 25.000 Euro = VW Caddy 4MOTION Importwertung = Subaru Impreza – von 25.000 bis 40.000 Euro = Audi A4 quattro Importwertung = Skoda Superb 4×4 – über 40.000 Euro = Audi A8 quattro Importwertung = Lexus LS AWD

WERBUNG:

Allrad-Pickups – VW Amarok Importwertung = Mitsubishi L200

Allrad-Coupés und -Sportwagen – Porsche 911 Carrera 4/Turbo Importwertung = Nissan GT-R

Allrad-Busse und -Vans – VW Multivan 4MOTION Importwertung = Toyota Hiace 4×4

Geländewagen und SUV – bis 25.000 Euro = Skoda Yeti Importwertung = entfällt, da Importfahrzeug Sieger in der Hauptkategorie – von 25.000 bis 40.000 Euro = VW Tiguan Importwertung = Kia Sorento – von 40.000 bis 60.000 Euro = BMW X6 Importwertung = Lexus RX – über 60.000 Euro = Mercedes G-Klasse Importwertung = Range Rover

Goodyear Innovation Award Porsche Cayenne S Hybrid und VW Touareg Hybrid

Die Ergebnisse sind ab Donnerstag, 08. April 2010, ca. 20:00 Uhr online verfügbar unter www.autobild.de/allrad

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Schreibe einen Kommentar