„Allradautos des Jahres 2011“ BMW X3

25.3.2011 München. Mit einem eindrucksvollen Start auf den internationalen Automobilmärkten hat sich der neue BMW X3 innerhalb kürzester Zeit zum Shooting Star in seinem Fahrzeugsegment entwickelt. Jüngster Beleg für die außergewöhnlich hohe Popularität des neuen BMW X3 ist sein Sieg bei der von der Fachzeitschrift „Auto Bild Allrad“ durchgeführten Wahl der „Allradautos des Jahres 2011“. Der Erfolg bei der Leserbefragung von Europas größtem Fachmagazin für Allradautomobile ist bereits der zweite Titelgewinn für den neuen BMW X3 in diesem Jahr. Erst vor wenigen Wochen hatten die Leser der Zeitschrift „Off Road“ das Sports Activity Vehicle zum „Geländewagen des Jahres 2011“ gekürt. Mit diesem Doppel-Erfolg wandelt der neue BMW X3 bereits frühzeitig auf den Spuren seines Vorgängers, der die Leserwahlen beider Fachblätter in den Jahren 2006 und 2007 gleich zweimal in Folge für sich entscheiden konnte.

Bereits zum elften Mal waren die Leser der „Auto Bild Allrad“ aufgefordert, ihre Favoriten unter den auf dem deutschen Automobilmarkt angebotenen Modellen zu benennen. In neun Kategorien standen mehr als 130 allradgetriebene Fahrzeuge zur Wahl. Der neue BMW X3 sicherte sich auf Anhieb den ersten Rang in der Wertungsklasse „Geländewagen und SUV von 25 000 bis 40 000 Euro“. Die damit verbundene Auszeichnung als „Allradauto des Jahres“ erfolgte im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung am 24. März 2011 in Frankfurt.

Der seit November 2010 in Deutschland verfügbare BMW X3 setzt mit seinem faszinierenden Design, einer einzigartigen Kombination aus Sportlichkeit und Effizienz sowie mit dem größten und variabelsten Gepäckraum im Wettbewerbsumfeld einmal mehr Maßstäbe für Fahrfreude, Vielseitigkeit und Premium-Qualität. Im Vergleich zum Vorgängermodell, mit dem BMW das Konzept des Sports Activity Vehicle in dieser Fahrzeugklasse etablierte, bietet er ein spürbar großzügigeres Raumangebot, noch effizientere Motoren und optimierten Fahrkomfort sowie eine erweiterte Auswahl an innovativen Ausstattungsmerkmalen. Sowohl vorn als auch im Fond überzeugt der neue BMW X3 mit herausragendem Reisekomfort in einem hochwertigen Ambiente. Mit einem von 550 auf bis zu 1 600 Liter erweiterbaren Ladevolumen und einer im Verhältnis 40 : 20 : 40 teilbaren, umklappbaren Fondsitzlehne markieren auch seine Transportkapazitäten neue Bestwerte im Segment.

Zum Frühjahr 2011 umfasst das Antriebsportfolio für den neuen BMW X3 zwei Benzin- und zwei Dieselmotoren mit einem Leistungsspektrum zwischen 135 kW/184 PS und 225 kW/306 PS. Je nach Motorvariante ist der neue BMW X3 entweder serienmäßig oder optional mit einem Achtgang-Automatikgetriebe ausgestattet. Nochmals optimiert wurde das nach wie vor einzigartige, intelligente Allradsystem BMW xDrive. Seine elektronisch gesteuerte Kraftverteilung sorgt nicht nur für souveräne Traktion und maximale Fahrstabilität auf rutschigem Untergrund, sondern auch für überlegene Dynamik auf der Straße und erzeugt so eine unverwechselbare Ausprägung der BMW typischen Fahrfreude. Einen klaren Vorsprung im Wettbewerbsumfeld erzielt der neue BMW X3 auch durch die umfassende Auswahl an innovativen Ausstattungsmerkmalen sowie Fahrerassistenzsystemen und Mobilitätsdiensten von BMW ConnectedDrive. So ist der neue BMW X3 beispielsweise das einzige Modell seiner Klasse, das mit einem Head-Up-Display ausgestattet werden kann und die Internetnutzung im Fahrzeug ermöglicht.

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Schreibe einen Kommentar