AutoBild testet ABS-Bremsen unter Starkregenbedingungen

1.10.2019. Die Profiltiefe entscheidet darüber, wie viel Wasser ein Reifen aufnehmen und aus der Bodenaufstandsfläche ableiten kann. Je geringer das Restprofil, desto eher bildet sich vor dem Reifen ein Wasserkeil. Das Fahrzeug schwimmt auf. Der Kontakt zur Fahrbahn geht verloren. Beim Aquaplaning können die Reifen keine Lenk- oder Bremskräfte mehr übertragen – die Situation gerät außer Kontrolle.

Wie dramatisch sich der Bremsweg mit abnehmender Profiltiefe auf stark nasser Fahrbahn verlängert, hat nun AutoBild in einem Praxistest ermittelt. Im Test: ein VW Golf mit Reifen der Größe 225/45 R 17 von Continental, Goodyear und Michelin in unterschiedlichen Profiltiefen. Die Ergebnisse erschrecken.

Bester ABS-Bremser aus 80 km/h war der Reifen von Continental, der fabrikneu nach 25,8 Metern zum Stehen kam. Mit einem Restprofil von 3 Millimetern betrug der Bremsweg 31,0 Metern. Mit der Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimetern stand das Fahrzeug erst nach 36,2 Metern.

Noch größer der Unterschied beim Bremsen aus 120 km/h. Mit fabrikneuen Continental-Reifen stand der Golf nach 59,1 Metern, mit einem Restprofil von 3 Millimetern nach 124 Metern und mit der Mindestprofiltiefe erst nach 154,9 Metern.

Im Klartext: Wo das Fahrzeug mit neuen Reifen vor einem Hindernis gerade noch sicher abbremsen kann, kommt es mit einer Profiltiefe von nur 1,6 Millimetern und einer Restgeschwindigkeit von Tempo 106 km/h nahezu ungebremst zur Katastrophe.

Das Fazit der Testpiloten ist unmissverständlich: Nur Neureifen bieten bei Nässe die größten Sicherheitsreserven. Die Nutzung bis zur Drei-Millimeter-Grenze ist akzeptabel. Mit der gesetzlich erlaubten Profiltiefe von 1,6 mm wird es gefährlich.

WERBUNG:

Veröffentlicht wurde das Ergebnis in der AautoBild vom 22. August 2019.

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

  • Weltpremiere des neuen Volkswagen Nivus

    28.5.2020. Volkswagen do Brasil stellt am heutigen Donnerstag sein neuestes Modell vor: Den Nivus. Das neue Crossover Utility Vehicle (CUV)

  • Audi baut E-Commerce-Angebot aus

    27.5.2020. Vor dem Hintergrund der Corona-Krise verstärkt Audi den Fokus auf digitale Angebote für seine Kunden. So integriert das Unternehmen

  • Umfangreiche Attraktivierung auch für E-Klasse Coupé und Cabriolet

    27.5.2020 Stuttgart. Mercedes-Benz E-Klasse Coupé und Cabriolet sind die besonders emotionalen Vertreter der Oberklasse-Modellfamilie. Im Zuge ihrer Attraktivierung werden die

  • Die neue BMW 5er Reihe

    27.5.2020 München. Mit verstärkter Präsenz im Exterieur, einem in zahlreichen Details verfeinerten Innenraum, gesteigerter Effizienz durch Elektrifizierung und aktuellen Innovationen

  • BMW X2 xDrive25e – Die Highlights

    27.5.2020 München. Kompaktes SAC kombiniert vielseitige Sportlichkeit mit vorbildlicher Effizienz und einer elektrischen Reichweite von bis zu 57 Kilometern* –

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen