Bulli Bildungsfond

Volkswagen und Besucher nutzen die Techno Classica 2011 für den Kampf gegen Aids
Spendenaktion auf dem Stand von Volkswagen Classic

Wolfsburg, 30. März 2011 – Die Techno Classica 2011 bietet nicht nur die Möglichkeit, seltene und legendäre Klassiker in Augenschein zu nehmen, sondern auch – und das ist neu – Gutes für alle jene zu tun, denen es eben nicht gut geht. Hintergrund: Volkswagen Classic und die Volkswagen Service Factory unterstützen ab sofort als neue Partner den 2009 von Volkswagen Nutzfahrzeuge und „be your own hero e.V.“ initiierten „Bulli Bildungsfond“.

Übergeordnet steht dabei der Kampf gegen Aids im Vordergrund, dem sich „be your own hero e.V.“ und dessen Gründer Joachim Franz seit 2001 mit verschiedensten Aktivitäten verschrieben haben. Bildung ist einer der Schlüssel zur Bekämpfung von Aids. Der von Volkswagen unterstützte „Bulli Bildungsfond“ sammelt deshalb gezielt Spenden für die Aus- und Weiterbildung von Kindern und Jugendlichen, die an den Folgen von Aids leiden. Seit 2009 kamen dank dieser Aktion bereits mehr als 31.000 Euro zusammen – in erster Linie gespendet von Volkswagen Mitarbeitern.

In Essen soll diese Summe nun weiter nach oben getrieben werden. Während der Techno Classica werden Volkswagen Nutzfahrzeuge, Volkswagen Classic und die Volkswagen Service Factory Currywürste und Getränke anbieten, um mit den Erlösen den Fond zu vergrößern. So kann jeder Besucher etwas für die gute Sache tun und sich dabei noch stärken – eine klassische Win-win-Situation.

WERBUNG:
Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Schreibe einen Kommentar