Cars & Art Porsche 997 Carrera 4S

24.11.2011 – Des Mannes liebstes Spielzeug hört bekanntlich auf eine Kombination aus drei Ziffern: 911. Der Carrera ist das absolute Kultobjekt in der Porsche-Modellpalette und der Inbegriff des deutschen Sportwagens schlechthin.

Cars & Art Porsche 997 Carrera 4S
Cars & Art Porsche 997 Carrera 4S

Wie heißt es so schön unter Sportwagen-Kennern? Zu den drei wichtigsten Dingen, die ein Mann im Leben getan haben sollte, gehören: ein Kind zeugen, einen Baum pflanzen und einen Porsche 911 fahren. Letzterer war bis vor ein paar Jahren dabei eigentlich nur der privilegierten Oberschicht vorbehalten, doch nach dem Triumphzug der Stuttgarter Autobauer hat die Flut an gebrauchten Elfern dafür gesorgt, dass die Preise sich seit einigen Jahren im Sturzflug befinden. So findet man absolut neuwertige Modelle der 997-Baureihe, drei Jahre alt und mit kaum mehr als 20.000 Kilometern auf dem Tacho schon für rund 50.000 Euro. Und besonders die „alten“ 996-Modelle sind mehr als günstig zu haben, hier starten die Preise bereits bei ca. 20.000 Euro.

Die neueste Kreation des in Mannheim beheimateten Unternehmens Cars & Art hört auf die Bezeichnung „911 Carrera 4S“ und stammt aus dem Baujahr 2005. Natürlich ist es keine einfache Aufgabe, sich an eine Sportwagen-Ikone wie den Elfer heranzuwagen. Das Ergebnis jedoch überzeugt auf breiter Front, denn die Optik passt nicht nur perfekt, sondern weist sogar einen eigenen Stil auf.

In puncto Optik schenkte Cars & Art dem 911er eine komplette Folierung in Matt-Weiß, wobei einige Elemente in Hochglanz-Babyblau für interessante, farbige Akzente sorgen. Einen schönen Farbtupfer steuern auch die edlen OZ Racing Ultraleggera HLT-Felgen in Racing-Gold bei, die Cars & Art vorn in der Dimension 8,5×20 Zoll ET55 mit 235/30R20er und hinten in 12,5×20 Zoll ET51 mit 325/25er Dunlop Sport Maxx GT-Bereifung an die Achsen montierte. Eigenentwicklungen sind die Schürzen an Front und Heck, die mit einer Original-GT3-Spoilerlippe ergänzt wurden. Für ein verbessertes Fahrverhalten sorgt ein H&R-Gewindefahrwerk, welches das 911er-Chassis rundum ca. 35 Millimeter näher an die Asphaltoberfläche bringt. Abgerundet wird der gelungene Umbau des Cars & Art-Porsches von einer modifizierten Abgasanlage mit Klappensteuerung.

Alle weiteren Fakten sowie Preis- und Lieferinformationen gibt es direkt bei:

WERBUNG:

Cars & Art GbR
Alois-Senefelder-Str. 5-7
68167 Mannheim
Tel.: 06 21/ 35 095
Fax: 06 21/ 33 53 95
www.cars-and-art.com
E-Mail: info@cars-and-art.com

Spezial Elektroautos und E-Mobilität: