Champions-Club Roadshow 2010 auf der MY CAR in Dortmund

Auf der neuen Tuning- und Sportwagenmesse MY CAR fand vom 11. bis 14. November der spannende Abschluss der Champions-Club Roadshow 2010 statt. Die Kooperationspartner TOYO TIRES, Alpine Electronics und Eibach Federn präsentierten vor 30.000 Tuning-Enthusiasten neueste Produktinnovationen, spannende Live-Unterhaltung und Informationen aus erster Hand.
Der Champions-Club bot den Besuchern auf der MY CAR die Möglichkeit, hochwertiges Tuning hautnah zu erleben und gleichzeitig die neuesten Trends kennenzulernen – die richtige Mischung aus Unterhaltung und spannender Information. Der Truck hatte jede Menge
Highlights für die Messebesucher im Gepäck: den Alpine Mercedes-Benz CLS 350, der durch seine perfekte Integration von mobilen Entertainmentsystemen in Funktion und Optik bestach, sowie das US-Musclecar: der Dodge Challenger. Dabei handelte es sich um das originale Fahrzeug, mit dem „Fast & Furious“-Hauptdarsteller Vin Diesel bei der VIP-Filmpremiere in Bochum vorgefahren ist. Absoluter Publikumsmagnet war ein veredelter Nissan GTR, welcher mit PROXES R888 Semislicks in der Dimension 285/30R20 ausgestattet wurde. Neben dem PROXES R888 konnten die Besucher auch den neuen Hochleistungsreifen PROXES T1 Sport, der speziell für sportliche, leistungsstarke Fahrzeuge entwickelt wurde, begutachten.
Sportwagen und Tuningszene mit großem Auftritt in Dortmund-Premiere:
Zu den Höhepunkten der MY CAR zählte auch ein sensationeller Tuning-Wettbewerb. In einem viertägigen Showdown wurden unter 100 automobilen Kunstwerken die „Top-Privatcars“ von einer ausgewählten Jury gekürt. Neben den privaten Fahrzeugen ließen auch exklusive
Fahrzeugumbauten und außergewöhnliche Sportwagen namhafter Automobilveredler die Herzen der Autofans höher schlagen: So waren Traumwagen wie der Porsche 911 GT2 RS, der MTM-Audi RS6 Clubsport mit 740 PS oder der Mercedes SLS AMG mit seinen markanten

WERBUNG:
Flügeltüren zu sehen. Zudem wurde eine Auswahl der schönsten Hot Rods der Marken Ford, Cadillac und Chevrolet gezeigt, unter ihnen der Preisträger des „European Rod Award 2009“.
Die Fahrzeuge stammen aus den Baujahren 1932 bis 1942.

Bestes Entertainment bot den Besuchern die Eibach-Lowrider-Show mit ihrem Motto „Jump up, Jump high!“. Das Showprogramm rundeten die „Black Diamonds“ mit ihrem geheimnisvollen und spannenden
Aufritt ab.
Äußert positive Bilanz der Champions-Club Roadshow 2010
In diesem Jahr besuchte der Champions-Club Roadshow Truck sechs der größten und bekanntesten Tuningevents. Start der Tour war im Mai beim GTI-Treffen am Wörthersee, wo „VW Jünger“ die neuesten Produkte, veredelte Fahrzeuge und einzigartiges Entertainment erstmalig zelebrierten. Darauf folgten Stationen wie die Tuningworld, die XS Car Night und Performance Days am Nürburgring. Den Abschluss bildeten die Car Style Bremen und die MY CAR in Dortmund.
Insgesamt waren mehr als 300.000 Besucher von dem Showprogramm der Tour derart begeistert, dass die diesjährige Champions-Club Roadshow für die Kooperationspartner TOYO TIRES, Alpine Electronics und Eibach mit großem Erfolg endete. Begleitend zur Roadshow wurden die wichtigsten Eventhöhepunkte gefilmt. Sie sind auf den Websites der Partner und auf folgendem Youtube-Kanal zu sehen:
http://www.youtube.com/user/ToyoTiresGermany

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Schreibe einen Kommentar