Christian Kurtzke wird neuer CEO von Porsche Design

7.3.2015 Stuttgart/Ludwigsburg. Dr. Christian Kurtzke wird neuer Geschäftsführer bei der Porsche Design Group (Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG) und übernimmt den Vorsitz der Geschäftsführung.

Der 45-Jährige ist seit 2008 Vorsitzender der Geschäftsführung und Kreativdirektor der Staatliche Porzellan-Manufaktur Meissen GmbH. Davor war Kurtzke als Interimsgeschäftsführer zur Neuausrichtung verschiedener mittelständischer Unternehmen tätig. Von 1998 bis 2000 war er Principal der internationalen Managementberatung The Boston Consulting Group.

Bernhard Maier, Vorsitzender des Gesellschafterausschusses der Porsche Design Group: „Wir freuen uns sehr darüber, mit Christian Kurtzke einen exzellenten Fachmann zur Weiterentwicklung der Luxusmarke ‚Porsche Design‘, des Lizenz- und Handelsgeschäfts ‚Porsche Driver’s Selection‘ und des ‚Porsche Design Studios’ in Zell am See zu gewinnen. Herr Kurtzke hat bereits in seinen bisherigen Funktionen seine Weitsicht und Qualitäten zur Markenführung unter Beweis gestellt.“

Kurtzke folgt damit auf Dr. Jürgen Geßler, der bereits aus der Geschäftsleitung ausgeschieden ist. Bernhard Maier: „Herrn Geßler danken wir für sein langjähriges Engagement und wünschen ihm für seinen weiteren beruflichen Weg viel Erfolg.“ Bis zum Eintritt von Christian Kurtzke werden die Geschäfte der Porsche Design Group gemeinschaftlich von den weiteren Geschäftsführern Frank Angelkötter (Chief Financial Officer) und Roland Heiler (Chief Design Officer) geleitet.

Die Unternehmensbereiche der Porsche Design Group

Porsche Design, Porsche Driver’s Selection, Porsche Design Studio

WERBUNG:

Die Aktivitäten der Porsche Design Group (Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG) mit Sitz in Ludwigsburg bei Stuttgart konzentrieren sich auf die Bereiche Porsche Design, Porsche Driver’s Selection und das Porsche Design Studio in Zell am See (Österreich). Aufgabe des Unternehmens ist es, das Potential des Namens Porsche in Bereichen jenseits des Automobils zu nutzen und das Lebenswerk von Professor Ferdinand Alexander Porsche (1935 – 2012) weiterzuführen.

Porsche Design ist eine Luxusmarke mit besonderem Fokus auf technisch anspruchsvolle Produkte. Gegründet wurde die Marke 1972 von F. A. Porsche, der Anfang der 1960iger Jahre die Sportwagen-Ikone 911 entworfen hatte. Die Produkte des Labels stehen für funktionelles, zeitloses und puristisches Design und überzeugen durch technische Innovationen.

Die Marke Porsche Driver’s Selection umfasst das fahrzeugbezogene Produktprogramm für Porsche-Fahrer und -Enthusiasten. Die Kollektion, die unter anderem Modellautos, Lifestyle-Accessoires und speziell auf die Fahrzeuge zugeschnittenes Gepäck beinhaltet, zeichnet sich durch Qualität, sportliches Design und Funktionalität aus.

Das Porsche Design Studio steht für die klare, zeitlose und unverwechselbare Design-Handschrift, die alle Produkte der Porsche Design Group auszeichnet. Darüber hinaus ist das Studio für andere Unternehmen im Industrie- und Produktdesign tätig. Das Porsche Design Studio zählt heute zu den renommiertesten Designhäusern Europas.

Spezial Elektroautos und E-Mobilität: