Civic Type R bald auch in Japan

Der Honda Civic Type R wird ab 2010 auch nach Japan exportiert. Das Heimatland des Unternehmens ist damit bereits das dritte außereuropäische Land, das den Civic Type R importiert. Seit 2007 sind vom aktuellen Civic Type R bereits über 18.700 Exemplaren im englischen Swindon vom Band gelaufen.

Der ursprünglich für Europa entwickelte und im englischen Swindon gebaute 201 PS starke Kompaktsportler Civic Type R wird ab 2010 auch nach Japan exportiert. Die limitierte Auflage wird unter der Bezeichnung Civic Type R EURO angeboten, um sich von dem japanischen Civic Type R in der viertürigen Karosserieform zu unterscheiden.

Neben Australien und Südafrika wird Japan bereits das dritte außereuropäische Land sein, dass den Civic Type R importiert.

Von der aktuellen Generation des Civic Type R sind seit 2007 bereits über 18.700 Exemplare vom Band im englischen Swindon gelaufen. Außerdem werden dort der Civic 5-Türer, der Civic Type S und der CR-V für den europäischen Markt gebaut. Hinzu kommt in diesem Herbst die Produktion des Jazz.

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Schreibe einen Kommentar