Daimler: DigitalLife Open Space Event in China

12.5.2015. In Peking fand vor wenigen Tagen der zweitägige Open Space Workshop „DigitalLife@Daimler“ statt. Die Veranstaltung brachte rund 100 Mitarbeiter aus den verschiedensten Bereichen von Daimler in China zusammen.

Gemeinsam entwickelten und diskutierten sie Ideen zur Zukunft digitaler Technologien. Dank dieses Events weitet Daimler seine Aktivitäten im Rahmen der DigitalLife@Daimler-Strategie auf den weltweit größten Fahrzeugmarkt aus.

Neue Technologien verändern unsere Lebensweise. Das weiß kaum ein Unternehmen besser als Daimler, Erfinder des Automobils. Jetzt befindet sich Mobilität in China und auf der ganzen Welt im Wandel. Neue digitale Technologien verändern beispielsweise die Art wie wir arbeiten oder von A nach B gelangen.

Daimler tritt den Herausforderungen der Digitalisierung entgegen: Mitarbeiter setzen sich im Rahmen der DigitalLife-Strategie damit auseinander, wie sich die neuen Trends auf ihre Arbeit aber auch auf die Kunden von Daimler auswirken. So ging es in den Diskussion auf dem Pekinger Event unter anderem um das bestmögliche Kundenerlebnis bei sogenannten Mobile Solutions oder um die Lokalisierung von Navigations- und Entertainmentsystemen.

„Die Qualität der Ideen unserer Mitarbeiter hat mich beeindruckt,“ sagt Marc Lampe, Chief Information Officer (CIO) bei Daimler Greater China. „Innovative Ideen aus dem Open Space Event werden uns helfen, zukünftig noch besser auf die Bedürfnisse unserer lokalen Kunden einzugehen.“

„Dank des Open Space Events hatte ich die Chance, zukünftige Neuerungen bei Daimler mit zu gestalten – gemeinsam mit meinen Kollegen und abseits vom Büroalltag,“ ergänzt ein Teilnehmer. „Durch den Event habe ich selbst erfahren, welche Rolle wir alle bei der Zukunft der Mobilität spielen können.“

WERBUNG:
Spezial Elektroautos und E-Mobilität: