Die neue BMW G 650 GS Sertão

BMW G 650 GS Sertão – die sportliche BMW Einzylinder Enduro fürs Gelände und jeden Tag.

3.10.2011 – Mit der neuen BMW G 650 GS Sertão schreibt BMW Motorrad die Geschichte der Einzylinder innerhalb der BMW GS Familie um ein weiteres, sportives Kapitel fort. Begeistert bereits die G 650 GS mit einer schlanken, drahtigen Offroad-Statur, so präsentiert sich die G 650 GS Sertão noch sportlicher, geländetauglicher und abenteuerlustiger. All dies freilich, ohne auf die etablierten Tugenden einer BMW Einzylinder Enduro wie Allroundtauglichkeit, attraktives Preis-Leistungsverhältnis und spielerische Fahreigenschaften zu verzichten.

Geländetauglicheres Fahrwerk, optimierte Tourentauglichkeit und dynamisches Design.

Technisch vertraut die neue G 650 GS Sertão auf den flüssigkeitsgekühlten, drehmomentstarken Einzylinder-Motor der G 650 GS mit zwei obenliegenden Nockenwellen, Kraftstoffeinspritzung und Doppelzündung. Er verfügt über ein Hubvolumen von 652 cm3, leistet 35 kW (48 PS) bei 6 500 min-1 und entwickelt ein maximales Drehmoment von 60 Nm bei 5 000 min-1. Als Sonderzubehör wird zudem eine Leistungsreduzierung mit 25 kW (34 PS) bei 6 500 min-1 sowie 47 Nm Drehmoment bei 4 500 min-1 angeboten.

Wurde das Fahrwerk der G 650 GS mit Schwerpunkt auf den Landstraßenbetrieb und leichte Geländeeinsätze entwickelt, so bietet die Sertão im Hinblick auf die Offroad-Tauglichkeit ein deutliches Plus durch längere Federwege sowie eine straffere Abstimmung. Ergänzend dazu ist sie mit Drahtspeichenrädern ausgestattet.

Das neue Farbkonzept unterstreicht ebenfalls den dynamischen Charakter der Einzylinder-Enduro.

WERBUNG:

Die wesentlichen Merkmale der neuen BMW G 650 GS Sertão im Überblick:

Durchzugsstarker und verbrauchsarmer Einzylindermotor mit 652 cm3 Hubraum. Maximales Drehmoment 60 Nm bei 5 000 min-1 und maximale Leistung 35 kW (48 PS) bei 6 500 min-1. Leistungsreduzierung auf 25 kW (34 PS) verfügbar.
Offroad-taugliches Fahrwerkskonzept mit langen Federwegen (vorne/hinten 210 mm).
Drahtspeichenräder mit Leichtmetallfelgen. Radgrößen 21“ vorne und 17“ hinten.
Dynamisches Farbkonzept in Auraweiß uni/ Arroyoblau uni mit Sertão-Schriftzug und Sitzbank in schwarz/grau.
Gepäckbrücke in schwarz.
Verlängerung Vorderradkotflügel oben.
Zwei Sitzhöhen: 860 mm (Serie) sowie 900 mm (Sonderzubehör).
Hohes Windschild.
Handprotektoren.
Motorschutz aus Aluminium.
Abschaltbares BMW Motorrad ABS (Sonderausstattung ab Werk).
Umfangreiches Sonderzubehörangebot.

Spezial Elektroautos und E-Mobilität: