ECHO Jazz 2011 zu Gast in der Gläsernen Manufaktur

Volkswagen ist „Offizieller Partner des ECHO“
Wolfsburg, 15. Juni 2011 – Im Rahmen der dreijährigen Partnerschaft mit dem Bundesverband Musikindustrie e.V. stellt Volkswagen den Austragungsort der Preisverleihung ECHO Jazz 2011. Am 17. Juni verwandelt sich die Gläserne Manufaktur feierlich in einen großen Jazz-Club: Die Laudatoren Joy Denalane, Jan Hofer, Katja Ebstein, Peter Fessler, Miriam Pielhau und Oceana sowie die Künstler Pat Metheny, Lyambiko, Joachim und Rolf Kühn, Youn Sun Nah, Rusconi, das Trio [em] und Omar Sosa sorgen für gute Unterhaltung und ein musikalisches Feuerwerk.

Die Stars werden standesgemäß in 30 Phaeton zum roten Teppich chauffiert. Der Wolfsburger Automobilhersteller nutzt diese Veranstaltung unter anderem dazu, den rund 450 Besuchern drei Modelle der Marke zu präsentieren: einen hochwertigen Phaeton, einen kraftvollen Touareg und einen sportlich eleganten Passat CC. Nach der Show werden die Gäste in der Volkswagen-Lounge begrüßt, in der auch der mittlerweile kultige Currywurststand seinen Platz gefunden hat.

Durch den Abend führt der Schweizer Moderator Dieter Moor, der vor allem aus der Sendung „titel, thesen, temparamente“ bekannt ist. „Wir freuen uns sehr über die Besetzung des diesjährigen ECHO Jazz. Die Künstler vor Ort, die sich zur Verleihung angekündigt haben, Dieter Moor als Moderator, der MDR – all das deutet auf einen unvergesslichen Abend hin“, sagte Dr. Florian Drücke, Geschäftsführer des Bundesverbandes Musikindustrie e. V.

Der ECHO gehört zu den weltweit etabliertesten und bekanntesten Musikpreisen. Die Deutsche Phono-Akademie – das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. – ehrt damit jährlich herausragende und erfolgreiche Leistungen nationaler und internationaler Künstler. Angesichts der musikalischen Entwicklung des Jazz hat sich der

Bundesverband Musikindustrie e. V. im Jahr 2010 dazu entschieden, den Jazz mit einer eigenen Preisgala zu würdigen, denn nur mit einem eigenen ECHO, der sich ausschließlich dem Jazz widmet, können die unterschiedlichen Stilrichtungen innerhalb dieser Szene in all ihren Facetten berücksichtigt werden. Der ECHO Jazz wird regulär in 31 Kategorien verliehen, Informationen zu den Gewinner, Künstlern und Laudatoren sind unter www.echojazz.de einzusehen.

WERBUNG:

Die Gläserne Manufaktur von Volkswagen in Dresden ist ein faszinierender Veranstaltungsort für den ECHO Jazz: Mit der zentral und homogen, in das Stadtbild der deutschen Elbmetropole integrierten Manufaktur, realisierte Volkswagen als erster Hersteller ein Produktionskonzept, das Prozesse der klassischen industriellen Automobilproduktion und manufakturartige Arbeiten miteinander verknüpft. Einmalig ist darüber hinaus die Tatsache, dass die einzelnen Arbeitsschritte am neuen Fahrzeug von den Kunden live begleitet werden können.

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Schreibe einen Kommentar