GEMBALLA TORNADO 750 GTS – der neue markante Supersportwagen im SUV-Format

Nur noch wenig verbindet den GEMBALLA TORNADO 750 GTS mit dem Porsche Cayenne Turbo. Der SUV des Herstellers aus Zuffenhausen bildet allenfalls die Vorlage der neuesten Entwicklung der Automobilmanufaktur aus Leonberg bei Stuttgart. Schon auf den ersten Blick ist das angestrebte Ziel der Techniker von GEMBALLA Automobiltechnik GmbH & Co. KG klar zu erkennen: weg vom SUV hin zum kompromisslosen Sportwagen. Anlass für die durchgeführte Metamorphose war die Vielzahl von Anfragen nach einem High Performance Sportwagen mit den Dimensionen und dem Raumgefühl eines SUV. Bei der Entwicklung flossen über 25 Jahre Erfahrung mit innovativen Produkten auf Basis von Porsche-Sportwagen mit ein. Die unverwechselbare Handschrift von Inhaber Uwe Gemballa ist auch beim TORNADO 750 GTS deutlich erkennbar: 750 PS und ein um 250 Kilogramm reduziertes Fahrzeuggewicht sind nur zwei Alleinstellungsmerkmale des Automobils der Extraklasse. Das Unternehmen stellt wieder einmal seine Fähigkeiten in Sachen markantem Design und einer besonders kraftvollen Motorentechnik unter Beweis.

Markantes Design für allerhöchste Anforderungen
Um den gesteigerten Anforderungen des Sportwagens in Punkto Leichtbau und Verwindungssteifigkeit gerecht zu werden, optimierte das Team um Uwe Gemballa nahezu die komplette Karosserie. Hierfür wird maßgeblich der ultrafeste und besonders leichte Werkstoff Carbon verwendet. Eine um 60 Millimeter verlängerte Frontschürze mit integrierter Aerolippe generiert mehr Abtrieb an der Vorderachse und bewirkt in Verbindung mit dem ebenfalls verlängerten Heck die typische, gestreckte Sportwagenoptik. Großflächige Lufteinlässe führen zusätzliche Frischluft an Motor, Öl- und Ladeluftkühler und darüber hinaus durch ein Luftleitsystem bis an die Vorderbremsen. Die Motorstauhitze dagegen wird durch Durchlässe in der ebenfalls neu gestalteten Motorhaube effektiv abgeleitet. Besonderer Clou der Haube ist die Fusion mit den vorderen Kotflügeln sowie der neue, umgekehrte Öffnungsmechanismus. Im Gegensatz zum Serien-Cayenne öffnet die einteilige Frontdeckel-Kotflügel-Einheit nun nach vorne und ermöglicht dadurch einen besseren Zugriff auf die Antriebseinheit.

Markanter Blickfang der TORNADO-Flanken bilden die durchgängig von der Front bis zum Heck angebrachten Karosserie-Verbreiterungen. Diese schaffen Platz für die extrem breiten 12 Zoll-Felgen und sorgen in Verbindung mit den neuen Seiten-schwellern für den dynamischen Look.

Das Heck haben die Aerodynamik-Spezialisten ebenfalls umfänglich optimiert: So wurde die hintere Schürze um 40 Millimeter verlängert und für zusätzlichen Abtrieb mit einem Renndiffusor versehen. Ein Heckspoiler mit Carbon-Flaps ergänzt das aerodynamische Gesamtpaket.

Beim Design des Karosseriepakets lässt GEMBALLA keinen Zweifel aufkommen, dass es sich bei dem TORNAGO 750 GTS um einen reinrassigen Sportwagen handelt. Um diesen Anspruch zu betonen, bedient sich GEMBALLA Sportwagen-typischer Designmerkmale: Runde Doppel-Heckleuchten sowie die vier in die Heckschürze integrierten Endrohe der Hochleistungsabgasanlage betonen den kraftvollen Look.

WERBUNG:

Umfangreiche Modifikationen am Triebwerk mit beeindruckendem Resultat
Die Sportauspuffanlage in Verbindung mit Sport-Katalysatoren und optimierten Fächerkrümmern ist zum einen verantwortlich für den sportlich kernigen Klang des V8, und zum anderen ist sie ein wesentlicher Bestandteil der tiefgreifenden Modifikationen am Serienaggregat des Cayenne Turbo. Hauptmerkmal des Motorenumbaus bleibt jedoch die Hubraumerweiterung auf fünf Liter. In diesem Zusammenhang setzen die GEMBALLA-Motorenspezialisten verstärkte Schmiedekolben, Spezialpleuel und Racing-Turbolader ein. Für ausreichend Kaltluft sorgt ein Ladeluftkühler mit einer um 90 Prozent vergrößerten Kühlfläche. Alle diese Komponenten werden mit Hilfe neuer Kennfelder für die Motorelektronik präzise aufeinander abgestimmt.

Das Resultat: Mit einer Spitzenleistung von 750 PS / 552 kW bei 6400 U/min und einem maximalen Drehmoment von 1050 Nm bei 3200 U/min erfüllt das GEMBALLA-Triebwerk die Wünsche seiner Motorsport ambitionierten Klientel und bietet darüber hinaus exquisite Leistungswerte: Von 0 – 100 km/h benötigt der Allradler nur 4,3 Sekunden und mit einer Höchstgeschwindigkeit von über 300 km/h ist der GEMBALLA TORNADO 750 GTS seinem Basismodell ebenfalls deutlich überlegen.

Fahrwerk und Räder für ausreichend Grip sowie ein agiles Handling
Speziell abgestimmt auf das gewaltige Leistungspotential des TORNADO wurde ein justierbares Gewindefahrwerk verbaut. Dieses ermöglicht die Absenkung des Fahrzeugs um bis zu 70 Millimeter und gestattet damit die variable Anpassung des Setup auf jeden Fahrer und Einsatzbereich.

Für ausreichend Grip sorgt die auf den GEMBALLA TORNADO 750 GTS maßgeschneiderte Rad-Reifenkombination: Die mehrteiligen, besonders leichten GT SPORT Forged-Felgen werden vorne und hinten im Format 12Jx22 mit Pneus der Größe 335/25 Z 22 gefahren.
Durch die Fertigung in Schmiedetechnologie ist das Rad besonders leicht und reduziert das Gewicht der ungefederten Massen, was sowohl Handling als auch Beschleunigung sowie Bremsverhalten spürbar verbessert.

Optimale Verzögerungswerte garantiert das Hochleistungsbremssystem mit den gelochten und geschlitzten Scheiben im XXL-Format. Für perfekte Dosierbarkeit des Pedaldrucks verbauen die GEMBALLA-Techniker an der Vorderachse 6-Kolben Bremssättel in Verbindung mit 420 mm-Scheiben und an der Hinterachse 4-Kolben Bremssättel mit Scheiben im Durchmesser von 380mm.

4-Sitzer mit State of the Art-Interieur
Den Innenraum gestaltet GEMBALLA wie gewohnt in unübertrefflicher Qualität und innovativem Design. Besonders augenfällig sind dabei die vier einzelnen Sportsitze, die den Passagieren optimalen Seitenhalt bei sportlicher Kurvenfahrt bieten. Die in die hintere Mittelkonsole eingelassenen Haltegriffe bieten weiteren Halt. Für echten Cockpitcharakter sorgen die neue vordere Mittelkonsole mit der hochgesetzten Schaltkulisse sowie das Data Control System. Auf dem harmonisch integrierten Display zeigt es Fahrdaten wie Beschleunigung, Querbeschleunigung und Verzögerungswerte. Doch auch der Komfort kommt nicht zu kurz im TORNADO: Stilsicher und handwerklich perfekt integriert GEMBALLA modernste Rear Seat Entertainment-Komponenten und kombiniert diese mit erlesenen Oberflächen aus feinstem Leder, Sichtcarbon- oder Alublenden.

GEMBALLA – der Spezialist für High End Porsche-Veredelungen und innovative Interieurgestaltung offeriert den auf 50 Stück limitierten GEMBALLA TORNADO GTS zu einem Preis ab 400.000,- Euro.

Mehr Informationen zum umfangreichen Gemballa Veredelungsprogramm gibt es auf der Website www.gemballa.com

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen