Großer Test von MOTORRAD und ADAC zeigt: Nur jede vierte Motorrad-Werkstatt arbeitet korrekt

Stuttgart (ots) – MOTORRAD, Europas größtes Magazin rund um das motorisierte Zweirad, und der ADAC haben gemeinsam die Qualität von Motorrad-Werkstätten untersucht. Das Ergebnis ist kein Ruhmesblatt für die deutsche Zweiradbranche: Von 32 getesteten Fachbetrieben hat nur ein gutes Viertel korrekt gearbeitet und alle am jeweiligen Test-Motorrad versteckten Fehler behoben. Die große Mehrheit der getesteten Werkstätten hat teilweise sicherheitsrelevante Mängel einfach übersehen. Getestet wurden je vier Betriebe der Marken BMW, Ducati, Harley-Davidson, Honda, Kawasaki, Suzuki, Triumph und Yamaha. Die bei der Motor Presse Stuttgart vierzehntäglich erscheinende Zeitschrift MOTORRAD analysiert und bewertet die einzelnen Werkstattleistungen detailliert in einer vierteiligen Serie in den Ausgaben 14 (erscheint am 25. Juni 2010) bis 17/2010 (erscheint am 6. August 2010).

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Schreibe einen Kommentar