Hankook ab sofort neue Präferenzmarke bei Point S Österreich

4.3.2015 Neu-Isenburg, Deutschland. Als neue Präferenzmarke und fester Bestandteil des Servicenetzwerks von point-S Österreich, baut Hankook seine Marktpräsenz in Österreich weiter aus.

Die strategische Partnerschaft mit einer der führenden Reifenhandelsgruppen stärkt die Vertriebsmöglichkeiten des Premium-Reifenherstellers in Richtung End- sowie Flotten- und Leasingkunden.

Aktuell umfasst das Netzwerk der point-S mit einem Marktanteil von rund 17 Prozent in Österreich über 60 Standorte, an denen ab sofort flächendeckenden Hankook Reifen erhältlich sind. Beide Unternehmen zeichnen sich durch ihren Anspruch an Qualität aus: „Die point-S setzt es sich zum Ziel ihren Kunden jederzeit beste Service-Qualität zu bieten. Wir wollen mit hochqualitativen Produkten Fahrern jederzeit das bestmögliche Fahrerlebnis bieten,“ erklärt Claus Gömmel, Hankook Vertriebsdirektor für Süddeutschland, Schweiz und Österreich. „Gemeinsam können wir ab sofort unseren Kunden Premium-Service rund um die Hankook Premium Reifen anbieten und gemeinsam die Nachfrage beim Endkunden ausbauen.“

Das erweiterte Sortiment ermöglicht point-S die Nachfrage nach hochqualitativen Reifen durch Endkunden wie auch im Flotten- und Leasingbereich ab sofort noch besser bedienen zu können.„Als point-S Österreich haben wir uns auf die Fahnen geschrieben, unseren Kunden exzellenten Service zu bieten. Dazu gehört selbstverständlich auch Reifenqualität, die rundum überzeugt. Wir freuen uns deshalb sehr, mit Hankook als neuer Präferenzmarke unseren Kunden ab sofort noch mehr Auswahl anbieten zu können, “ ergänzt Michael Peschek, Geschäftsführer point-S Österreich

Spezial Elektroautos und E-Mobilität: