Honda zum fünften Mal in Folge „Grünster Autobauer“

Offenbach – Zum fünften Mal in Folge wählte die Union of Concerned Scientists (UCS – Vereinigung besorgter Wissenschaftler) Honda zu Amerikas grünstem Autobauer. Die Auszeichnung wird an den Autobauer mit den geringsten kombinierten Abgaswerten in seiner US Autoflotte vergeben. Honda führt die UCS-Studie schon seit ihrem Bestehen im Jahre 2000 an und kann somit auf ein Jahrzehnt als Vorreiter bei der Reduzierung von Fahrzeugemissionen zurückblicken.

„Hondas jahrzehntelanger Anspruch auf den Titel des grünsten Autobauers hat die Messlatte für die Industrie sehr hoch gelegt.“ sagt Jim Kliesch, leitender Ingenieur bei der Union of Concerned Scientists.

Honda konnte die Kraftstoffeffizienz seiner Fahrzeugflotte in Amerika 2009 um eine weitere Meile pro Gallone (ca. 0,25 Liter / 100km) verbessern und liegt mit 31,3 mpg knapp zehn Prozent besser als der Industriedurchschnitt.

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Schreibe einen Kommentar