Vom Leichtathleten zum Hochleistungssportler: JE DESIGN kräftigt den Seat Leon Cupra

* JE DESIGN verwandelt den neue Seat sofort zum Verkaufsstart
* Vollständiges Aerodynamikpaket macht Optik aggressiver
* Leistung springt auf 285 PS und 385 Newtonmeter
* Schwarz glänzende Kompletträder Multispoke in 19 Zoll
* Leder- und Komfortausstattung im Interieur

JE DESIGN nimmt gleich zum Verkaufsstart den sportlichsten Seat Leon und wandelt den Cupra vom Leichtathleten zum unbändigen Rennsportler. Wie bereits beim Standard-Leon betont JE DESIGN den agilen Charakter des Spaniers. Dabei beschränkt sich der Veredler aus Leingarten nicht auf sein vollständig neues Aerodynamikpaket, sondern steigert auch die Leistung, verbessert den Sound und verfeinert das Interieur.

WERBUNG:

Wo Seat zurückhaltend auf die sportiven Fähigkeiten des neuen Modells hinweist, zeigt der JE DESIGN-Cupra deutlich, was er kann. Der Frontspoiler mit den üppigen Öffnungen (319 Euro) und die Scheinwerfermasken (89 Euro) blicken aggressiv nach vorn. Mit den neuen Seitenschwellern (zweiteiliger Satz für 299 Euro) zeigt der Cupra bereits im Stand seine Agilität. Der Heckschürzenansatz links und rechts (299 Euro) sowie der mittige Diffusoreinsatz (99 Euro) und der mächtige Heckflügel mit dem versenkten Logo von JE DESIGN (459 Euro) lassen keinen Zweifel aufkommen: Dieser Seat meint es ernst.

Zum absoluten Hingucker wird das Fahrzeug mit den LED-Tagfahrleuchten (299 Euro) im Dark-Line Design, die perfekt oberhalb der Nebelscheinwerfer in die vorderen seitlichen Blenden integriert sind.

JE DESIGN hat den Leon Cupra aber nicht nur sportlich eingekleidet. Der Seat ist tatsächlich deutlich kräftiger geworden. Die Leistung des TSFI-Motors steigert JE DESIGN von 240 PS (177 kW) auf 285 PS (210 kW). Das maximale Drehmoment erhöht sich von 300 auf 385 Newtonmeter. Die Optimierung des Motormanagements lässt den Cupra in 5,9 Sekunden von Null auf Hundert sprinten. Das ist eine halbe Sekunde schneller als in der Serienversion. Auch die Höchstgeschwindigkeit erreicht eine neue Marke: 261 km/h rennt der veredelte Seat. Vorher war bei Tempo 247 Schluss. Die Leistungssteigerung für 1499 Euro kommt mit einer einjährigen Garantie auf Motor, Antrieb und Getriebe, die auf Wunsch auf zwei Jahre ausgedehnt werden kann. Den passenden Sound liefert die Vierrohranlage des Endschalldämpfers (899 Euro). Die Doppelrohre aus Edelstahl bullern links und rechts am Heck.

Für das entsprechende Kurvenverhalten sorgen die Tieferlegung und die neuen Räder. Mit dem Gewindefahrwerk ist es möglich, das Fahrzeug bis zu 40 Millimeter näher an die Straße zu bringen. Die Radhäuser füllt das Design Mulitspoke. Die 19 Zoll großen, schwarz glanzlackierten Felgen mit silbernem Rand tragen Hochleistungsreifen der Dimension 225/35 R 19 (Komplettradsatz für 2930 Euro).

So unbändig sportlich der Cupra von JE DESIGN auftritt, im Inneren warten Luxus und Komfort auf den Fahrer. Die Lederausstattung Elegance bietet JE DESIGN für 1599 Euro an. Die Farbkombination von Leder und Nahtfarbe sind ohne Aufpreis frei wählbar. In die vorderen Sitzlehnen stickt der Veredler auf Wunsch ein individuelles Logo (79 Euro). Für den höchsten Reisekomfort gibt es außerdem die zweistufige Sitzheizung (379 Euro), die elektrisch einstellbare Lordosestütze für rückenschonendes Reisen (319 Euro) und das Massagesystem, das äußerst geräuscharm mit zwölf Programmen arbeitet (429 Euro).

JE DESIGN präsentiert den neuen Cupra in einer Version, die von außen an die Rennversion der internationalen Tourenwagenmeisterschaft WTCC erinnert. Gleichzeitig sitzt der Fahrer in einem Cockpit, das mit üppiger Leder- und Luxusausstattung kaum komfortabler sein kann.

Selbstverständlich verfügen alle Modifikationen von JE DESIGN über ein Gutachten, das problemloses Eintragen sichert. Weitere Informationen zum umfangreichen Tuningprogramm von JE DESIGN gibt es telefonisch unter +49(0)7131/203 84-0 und im Internet unter www.je-design.de

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Schreibe einen Kommentar