„Justify nothing“ – Die Mercedes-Benz B-Klasse Kampagne

5.2.2019 Stuttgart. Seit 4. Februar begleitet der TV-Spot die Markteinführung der neuen Mercedes-Benz B-Klasse im Fernsehen und online. Im B-Klasse Webhub ist seit heute auch die knapp zweiminütige Langversion verfügbar.

Desweiteren laufen drei 30-Sekunden-Varianten mit den Themenschwerpunkten Sicherheit, MBUX und Praktikabilität im TV und online. Ab 7. Februar können Cineasten ihn auch im Kino sehen.

Im Mittelpunkt des einminütigen TV-Spots steht ein Universitätsprofessor, der seinen kleinen Enkel mit zur Arbeit nimmt. Gemeinsam erlebt das Duo einen bewegten Tag und sorgt für überraschte Blicke, wenn sich beispielsweise während der Vorlesung der junge Gast aus der Bauchtragetasche des Großvaters deutlich hörbar zu Wort meldet.

Am Ende des Tages steht ein Rückblick auf das Erlebte während der Fahrt mit der B-Klasse. Dabei verbinden sich Impressionen vom Tag mit Bildern aus der Beziehung zu seiner Tochter, die der Großvater mit der Erkenntnis abschließt, dass sich im 21. Jahrhundert niemand mehr für etwas rechtfertigen muss – weder für Entscheidungen, noch die eigene Lebensgestaltung. Passend dazu lautet der Kampagnen-Claim „Justify nothing“. In Deutschland läuft die Kampagne unter „Für alles, was kommt“. Mehr dazu finden Sie auf: www.mercedes-benz.com/b-klasse.

Die Kampagnenfilme wurden vom Londoner Regieduo D.A.R.Y.L. kreiert. Am Werk war eine preisgekrönte Spielfilmcrew (Sundance Film Festival, Cannes Film Festival), unter anderem mit Kameramann Lol Crowley (4 Lions), Produktionsdesignerin Jacqueline Abrahams (The Lobster), Kostümdesignerin Hannah Edwards und Sam Ostrove, der u.a. für den Schnitt des vielbeachteten Jay Z & Beyoncé Musikvideos „Apes**t“ verantwortlich war.

WERBUNG:

Die Hauptrolle des Professors spielt der irische Theater- und Film-Schauspieler David Wilmot, der auch bald in der Serie „The Crown“ zu sehen sein wird, die 2017 mit einem Golden Globe ausgezeichnet wurde. Musikalisch unterlegt sind der TV-Spot und die Online-Kurzversionen des Films mit dem Song „L.U.V.“ der jungen Indie-Popband Catholic Action aus Glasgow. Die Musik in der Langversion des Launchfilms ist eine Komposition von Orlando Weeks, einem britischen Indie-Rocksänger.

Die Filme werden für die unterschiedlichen Bedürfnisse in variablen Längen angeboten. Darüber hinaus wird der TV-Spot in den deutschen Kinos laufen. Zusätzlich gibt es drei Produkt-TVCs als 30-Sekünder als Varianten der Langversion: „Costume“ handelt von einen Vater, der sich für seine Tochter als Prinzessin verkleidet. Im „Kiss“ Film küsst sich ein „schwangeres“ Paar ohne Scheu in der Öffentlichkeit. Der TV-Spot „Prof“ portraitiert einen Professor, der seinen Enkel mit auf die Arbeit nimmt. Die drei TVCs haben verschiedene Themenschwerpunkte – Sicherheit, MBUX bzw. Praktikabilität.

„Die Kampagne zeigt, warum die neue B-Klasse der ideale Wegbegleiter für verschiedenste Zielgruppen ist“, so Mercedes-Benz Cars Marketingchefin Bettina Fetzer. „Mit dem neuen Fahrzeug wollen wir auch gezielt junge Familien ansprechen. Deswegen war es meiner Mannschaft wichtig, sie als perfekten Begleiter für jeden Lebensabschnitt und jede Lebenssituation zu positionieren.“

Mit der B-Klasse Kampagne sollen neue Kundengruppen für den Sportstourer gewonnen werden; insbesondere auch junge Familien. Sie werden mit einer Tonalität angesprochen, die ein positives Gefühl vermittelt. Die dargestellten Einblicke in verschiedene Lebenssituationen wirken menschlich und authentisch mit überraschenden Momenten.

Weitere Elemente der Kampagne: Ein umfangreiches Webspecial mit den beschriebenen Produktfilmen, zusätzliche Snippets sowie umfangreiche Printmotive komplettieren die Kampagne.

Das B-Klasse Webhub inszeniert den Sportstourer mit einer eigens erschaffenen Bildsprache und informiert auf der Produkt-Seite über die Features: https://www.mercedes-benz.com/b-klasse

Ganz im Sinne der übergeordneten Kampagnenmechanik zeigen auch die Printmotive verschiedene Lebenssituationen, die im 21. Jahrhundert selbstverständlich sind dank der freien Lebensgestaltung. Fotografiert wurden die Motive vom Briten Dan Burn-Forti.

Credits: Verantwortlich für Idee, Konzept und Umsetzung der Kampagne ist antoni garage, die europäische Lead-Agentur von Mercedes-Benz.

Die neue B-Klasse: Die neue Mercedes-Benz B-Klasse betont den Sport im Sportstourer: Sie sieht dynamischer aus als der Vorgänger, fährt sich agiler und bietet dabei mehr Komfort und Platz.

Die für den Quereinbau angepasste Version der Zweiliter-Dieselbaureihe OM 654 mit 110 kW und 140 kW feiert ein sauberes Debüt: Dieser Motor erfüllt bereits jetzt die erst ab 2020 für Neutypen vorgeschriebene Euro 6d-Norm. Premiere hat auch das Doppelkupplungsgetriebe mit acht Gängen. Das avantgardistische Interieur der B-Klasse sorgt mit dem eigenständigen Design der Instrumententafel für ein einzigartiges Raumgefühl.

Wegweisend ist die intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche des lernfähigen Multimediasystems MBUX. Zu seinen Stärken zählen brillante Grafik, „ Hey Mercedes“ Sprachsteuerung, der serienmäßige Touchscreen und Funktionen wie MBUX Augmented Reality.

Dank moderner Fahrassistenz-Systeme bietet die B-Klasse bei der Aktiven Sicherheit eines der höchsten Niveaus im Segment mit Funktionsumfängen aus der S-Klasse. Die neue B-Klasse ist seit 3. Dezember 2018 bestellbar und wird ab Februar 2019 ausgeliefert.

Justify nothing

Seit 4. Februar begleitet der TV-Spot die Markteinführung der neuen Mercedes-Benz B-Klasse im Fernsehen und online.

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen