Weltpremiere in Genf: LUMMA Design macht den BMW X6M zum Vollblutsportler

* BMW X6M wird zum CLR X 650 M
* 650 PS und 312 km/h Spitze
* Breites Aerodynamikpaket und 40 Millimeter tieferes Fahrwerk
* Räder Blackline Monoblock in 23 Zoll

CLR X 650 M heißt der BMW X6M, wenn er die Frischzellenkur von LUMMA Design hinter sich hat. Statt der serienmäßigen 555 PS (408 kW) leistet der V8-Motor nun satte 650 PS (478 kW). Auch das maximale Drehmoment erhöht LUMMA Design von 680 auf atemberaubende 830 Newtonmeter. Damit steigt die Höchstgeschwindigkeit auf 312 km/h. Diesen enormen Leistungszuwachs verdankt der BMW den Katalysatorersatzrohren, der Sportabgasanlage und der geänderten Motorelektronik, die LUMMA Design in aufwändigen Tests speziell auf das Fahrzeug hin optimiert hat. Den passenden Sound zur neu gewonnenen Kraft liefert der Endschalldämpfer „Sportsound“ mit seinen vier Edelstahl-Endrohren mit je 100 Millimetern Durchmesser.

Aerodynamikpaket und Fahrwerk betonen die Leistungsfähigkeit

WERBUNG:

Passend zur erhöhten Leistung präsentiert sich der CLR X 650 M selbstbewusst mit einem breiten Aerodynamikpaket. Schon die neue Frontschürze mit den LED-Tagfahrleuchten lässt keinen Zweifel am forschen Auftritt des veredelten BMW. Die Radlaufverbreiterungen und die Seitenschweller betonen den sportlichen Anspruch, der vom 40 Millimeter tieferen Fahrwerk unterstrichen wird. Die Heckschürze, der Heckklappenaufsatz und die Heckspoilerlippe schließen die Verwandlung stimmig ab. Die Detailliebe, mit der die Designer im baden-württembergischen Winterlingen arbeiten, zeigt sich an Finessen wie den Seitenblinkerabdeckungen oder der Sportlook-Carbonmotorhaube in lackierter Ausführung. Auch die Scheinwerferblenden und der dunkel getönte Heckleuchtensatz tragen ihren Teil zum sportlichen Charakter bei.

Für den Fahrbahnkontakt sind rundum je 315 Millimeter breite Ultra-High-Performance-Reifen von Michelin verantwortlich, die auf den 11×23 Zoll großen Rädern Blackline Monoblock ruhen. Die voluminösen, schwarzen Felgen bekommen ihre sportliche Note von der Multipart-Optik und dem Außenbett aus Edelstahl. Diesen Eindruck unterstützen die lackierten Bremssättel, die zwischen den Speichen sichtbar sind.

Genauso sportlich und leistungsstark, wie sich das neue Exterieur präsentiert, gestaltet LUMMA Design den Innenraum. Leder und Alcantara finden sich beispielsweise am ergonomisch geformten Sportlenkrad. Leisten in orangefarbenem Carbon und die aus Aluminium gefertigten Pedale und die Fußstütze weisen genauso auf die Sportlichkeit des Fahrzeugs hin. Ebenso tun dies die beleuchteten Einstiegsleisten mit dem Schriftzug „CLR X 650 M“ und die erweiterte Tachoskala bis 360 km/h mit dem LUMMA-Logo.

Die Liebe zum Detail beweist LUMMA Design auch im Inneren. Sowohl die Fußmatten als auch die Kofferraummatte sind aus Velours gefertigt und mit Leder eingefasst und tragen das LUMMA-Wappenlogo. Das Typenschild mit der laufenden Seriennummer weist derweil auf den exklusiven Charakter des CLR X 650 M hin.

Den Anspruch von BMW, einen sportlichen SUV zu bauen, hat LUMMA Design in Perfektion vollendet. Das vom bayerischen Hersteller bereits hochmotorisierte Fahrzeug wird erst als CLR X 650 M zum leistungsstarken Vollblutsportler. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.lumma-design.com

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Schreibe einen Kommentar