Medienpreis für das BMW Guggenheim Lab

Medienpreis für das BMW Guggenheim Lab. Urbane Ideenschmiede erhält den ersten Goldenen Bullen für Kunst & Kultur.

28.1.2012 München – Im Rahmen der Finanzen-Nacht wurden gestern zum 19. Mal die Goldenen Bullen, die „Oscars der Finanzbranche“, vergeben. Erstmals wurde auch der „Goldene Bulle für Kunst & Kultur“ verliehen. Die Auszeichnung erhielt die BMW Group für das BMW Guggenheim Lab.

2011 hat das Unternehmen gemeinsam mit der Solomon R. Guggenheim Museum and Foundation „ein einzigartiges, weltweites Leuchtturmprojekt ins Leben gerufen“, so die Jury. Das BMW Guggenheim Lab besticht vor allem durch die „Verknüpfung unterschiedlichster Bereiche aus Wissenschaft, Kunst, Architektur und Technologie. Dieser breite Ansatz des BMW Guggenheim Lab ist unvergleichlich und verleiht dem Zusammenwirken von Wirtschaft und Kultur eine völlig neue Qualität.”

Das BMW Guggenheim Lab macht als mobile Architektur in sechs Jahren in neun Megacities Station. Als urbane Ideenschmiede, öffentliches Forum und innovatives Forschungslabor will sich das BMW Guggenheim Lab gezielt und interdisziplinär mit den Herausforderungen in Großstädten auseinandersetzen. 2011 begann die Reise in New York, Berlin folgt im Mai und Mumbai zum Ende des Jahres.

„Dieser Preis bestätigt uns erneut in unserem Kulturengagement und zeigt den großen Erfolg ressortübergreifender Kooperationen von Marketing und Konzernkommunikation,“ erläutert Frank-Peter Arndt, Mitglied des Vorstands der BMW Group. „Seit über 40 Jahren ist es unser erklärtes Ziel, gemeinsam langfristige Projekte im Kulturbereich aufzubauen, die von Kreativität, Neugier und gegenseitiger Wertschätzung geprägt sind.“

Mit dem Goldenen Bullen für Kunst & Kultur feierte in diesem Jahr eine neue Auszeichnung Premiere auf der Finanzen-Nacht. Der Preis soll die Verdienste von Personen, Unternehmen oder Institutionen um die Förderung von Kunst und Kultur würdigen. Der Anlass für diese Neuerung: Seit dem Jahreswechsel erscheint das Magazin ArtInvestor im Finanzen Verlag.

WERBUNG:
Spezial Elektroautos und E-Mobilität: