Mopar® auf dem Internationalen Genfer Automobilsalon 2015

24.2.2015. Mopar®, die Marke für Kundendienstleistungen, Original-Ersatzteile und Zubehör für die Marken von Fiat Chrysler Automobiles wird sich auf dem Genfer Automobilsalon 2015 mit einer Reihe exklusiver Inhalte und Services präsentieren.

Mopar und Jeep®: eine wachsende Partnerschaft
Ein spektakuläres Concept Car auf Basis eines Jeep Renegade reflektiert die erfolgreiche Verbindung der beiden Stile ‚Off road‘ und ‚Technologie‘. Von Jeep in Zusammenarbeit mit Mopar und mit Unterstützung des FCA Style Centre entwickelt, zeigt das Projekt ‚Hard Steel‘ das Potential eines Modells mit Möglichkeiten für eine Vielfalt an personalisierenden Ausstattungen ebenso wie einen Ausblick auf künftiges Mopar Zubehör für den neuen Renegade.

Das gezeigte Modell ist ausgestattet mit original Mopar Zubehör wie mattschwarzem Frontgrill, Außenspiegelgehäusen, Türeinstiegsleisten, Fußmatten und einer Anhängerkupplung als Verbindung zu einem Trailer im gleichen muskulösen Look des Renegade und der Funktion eines Internet-Hotspots dank des neuen Mopar Wi -Fi Systems exklusiv für den Renegade.

Neben dem ‚Hard Steel‘ Renegade Concept Car findet außerdem der ikonische Wrangler Platz auf dem Stand – beständiges Symbol der Off road Welt – für den Mopar eine umfassende Linie exklusiven Zubehörs bereit hält. In Genf zeigt der „Rocks Star” Wrangler im Mopar-Outfit zum Beispiel den typischen “US Army” Stern auf Motorhaube und Türen, einen schwarzen Frontgrill, schwarze Tankklappe, Halbtüren, Außenspiegelgehäuse mit Jeep-Logo, Unterfahrschutz und schwarze Einstiegsleisten. Die innovative LED-Leuchtleiste über der Frontscheibe komplettiert den Auftritt des “Rocks Star” Wrangler.

 

WERBUNG:

Auswahl exklusiver Accessoires für Fiat 500X und 500L
Mopar produziert eine eigene Linie von Accessoires für den Fiat 500X um den neuen Fiat Crossover noch unverwechselbarer zu gestalten. Das ausgestellte Fahrzeug zeigt 18 Zoll große Leichtmetallräder und das Chrome Xtra Paket mit Chromleisten für Türen, Motohaube, Nebelscheinwerfer und Außenspiegelgehäusen im Chrom-Design. Auch funktional hat Mopar einiges für den 500X zu bieten, unter anderem einen Cargo Organizer zur optimalen Nutzung des Gepäckraums.

Auf dem Stand ist außerdem ein Fiat 500L Trekking zu sehen, der als Mitglied der Fiat 500 Familie entwickelt wurde und der zwei perfekt integrierte Persönlichkeiten zeigt, die je nach Bedingungen zu Tage treten: das Stadt-freundliche Auto, das den Stress aus dem Alltag nimmt, und sein mehr abenteuer-orientierter Counterpart mit Spaß und Begeisterung für Wochenend-Touren außerhalb der Städte. Der 500L auf dem Mopar-Stand zeigt etliche Accessoires, die diese Mehrfach-Begabung unterstreichen, wie zum Beispiel die herausnehmbare Wanne zum Schutz des Gepäckraums, die Kleiderstange an der Kopfstütze, den Duftspender oder die personalisierten Pedalauflagen. Ein attraktives Finish bieten außerdem die Applikationen in gebürstetem Chrom für die Motorhaube und die Radnabendeckel mit Fiat-Logo.

 

Mopar Accessoires für Alfa Romeo Giulietta
Auf dem Alfa Romeo Stand zeigt sich die muskulöse und attraktive Giulietta “Quadrifoglio Verde”, mit einer Linie von speziell für dieses Modell entwickelten Mopar Accessoires, die ihre athletische Persönlichkeit mit Front- und Heckspoiler, Außenspiegelgehäusen in Karbonfaser, Seitenverkleidungen und Heck-Diffusor unterstreichen.

 

Ein Hauch von Klasse mit der Merchandising Collection für den Ypsilon “30th Anniversary”
Für das Debüt der Sonderserie zum 30. Jubiläum des Lancia Ypsilon hat Mopar eine Merchandising-Kollektion für Ypsilon-Kunden geschaffen, die auf die historischen Werte ihrer Marke Wert legen. Style, Substanz, Haltung und Unterscheidung haben die Linie für den Ypsilon “30th Anniversary” inspiriert. Alle Accessoires sind exklusiv gestaltet um den dynamischen Lifestyle der weiblichen Ypsilon-Zielgruppe zu unterstreichen.
Im Einklang zum ausschließlich für diese Version reservierten Ultramarin-Blau zeigt die Kollektion hochwertige Materialien wie den Stift in Flock-Velvet oder den Aluminium Lippenstift-Halter. Wahre Modebewusste werden auch das ultramarinfarbene Chamois-Leder-Notebook lieben und die klassischen Ballerinas, die als stete Begleitung im Auto jederzeit für ultimativen urbanen Chic an Bord sind.

 

Scheinwerfer an für die neue 500X Collection
Das Merchandising-Angebot für den 500X passt harmonisch zum Spirit des ikonischen 500 und ist inspiriert vom “X” Symbol des Crossovers. Die Kollektion bietet Kleidung wie T-Shirts und Fleece-Pullover, eine Einkaufs-Handtasche und eine Übernacht-Tasche – alles personalisiert mit exklusiver Grafik – plus verschiedene Style Accessoires wie Smartphone Cover oder Notebook und Stift mit einer Spitze zur Bedienung von Touchscreens. Alle Produkte werden von Mai an im Fiat Online-Store zu haben sein.

 

Neue Linie für den Panda K-Way
Das Genfer Debüt der neuen Sonderserie Panda K-Way® entstammt einer Zusammenarbeit zwischen Fiat und K-Way, der führenden Marke für Regenbekleidung. Casual und Fashion, zwei Marken, die für ihre klassischen, modernen und hoch technologisierten Produkte weltbekannt sind – und die Funktionalität mit Farbe und Intelligenz verbinden.

Mopar hat für den neuen Fiat eine Kollektion von Accessoires entwickelt, die die Symbole und Materialien von K-Way für Panda-Besitzer neu interpretieren: von faltbaren wasserdichten Jacken bis zu handlichen Einkaufstaschen, einer praktischen auswechselbaren Wanne und einem Einkaufskorb. Die Produkte werden von März an im Fiat Online-Store und bei ausgewählten Händlern zu haben sein.

 

Der neue Jeep e-store ist online
Der neue Jeep e-store bietet die exklusive Merchandising Kollektion der Marke an und wird auf dem Autosalon in Genf vorgestellt. Der e-store öffnet gleichzeitig in 15 EMEA Märkten: Bahrain, Belgien, Kuwait, Libanon, Niederlande, Polen, Qatar, Saudi Arabien, Vereinigte Arabische Emirate, UK, Italien, Frankreich, Deutschland, Spanien und in der Schweiz. Die App für mobile Endgeräte folgt in Kürze.

 

Mopar Owner Centre in 19 EMEA Märkten
Das Mopar Owner Centre ist die Plattform, die Kunden mit einer Vielzahl von Inhalten für die Pflege und Wartung ihrer Fiat, Alfa Romeo, Lancia, Abarth und Jeep versorgt.

Ende 2013 gestartet, ist das Mopar Owner Centre nun in auf den verschiedenen Marken-Websites in 18 Ländern verfügbar – Spanien, Belgien, Luxemburg, Frankreich, UK, Deutschland, Niederlande, Polen, Portugal, Schweden, Österreich, Schweiz, Irland, Griechenland, Marokko, Dänemark, Südafrika und Russland – und wird dieses Jahr noch in Serbien, der Türkei, Ungarn, der Tschechischen Republik und in der Slowakei online gehen.

Die mehr als 8.000 Seiten Content bieten einen umfangreichen Überblick über die Welt des After Sales: von Service zum Zubehör, von Original-Ersatzteilen zu Kundendienst, von e-store Merchandising (online für Fiat, Alfa Romeo, und Abarth) bis zur technischen Dokumentation. Die “MyBrand” Sektionen bieten exklusive Inhalte und Promotions sowie einen umfangreichen und hoch personalisierten Assistenz-Service.

 

Mopar Customer Care und die neue App für mobile Endgeräte
Mopar wird in Genf außerdem mit den Apps “Ciao Fiat Mobile”, “Lancia Everywhere Mobile”, “Alfa Romeo InfoMobile”, “I am Jeep Mobile” und “Abarth24h Mobile” vertreten sein, die unterwegs Information und Hilfe anbieten. Von Apple iTunes und Google Play wurden die Apps bis Mitte Dezember 2014 bereits 383.000 Mal in fünf Sprachen und in 15 Europäischen Ländern herunter geladen.

Zusätzlich zu den Inhalten wie “Häufig gestellte Fragen” und “Garantie und Wartung” wird die App in Genf neue Multimedia-Inhalte (basierend auf Augmented Reality Technologie) für Bedienungs- und Wartungshandbuch des Jeep Renegade vorstellen. Das neue Multimedia-Handbuch fügt sich zu den bereits existierenden für Lancia Ypsilon, Alfa Romeo 4C, Alfa Romeo MiTo und Alfa Romeo Giulietta. Bei Auswahl des “AR+” Symbols im Handbuch und darauf folgender Ausrichtung einer Smartphone Kamera auf verschiedene Bereiche des Autos eröffnet sich eine neue Anwender-Erfahrung mit schnellem und direktem Zugang zu Information und Details.

 

Customer Care kommt zu Twitter
@Fiat Care, @Alfa Romeo Care, @Lancia Care und @Jeep Care sind die Twitter Service Seiten mit Kunden-Support durch ein Team von spezialisierten Assistenten zwischen 8:00 und 20:00 Uhr von Montag bis Freitag. Derzeit verfügbar ist der Twitter-Service für Kunden in Italien, Frankreich und Deutschland und wird bald auch für Kunden in UK frei geschaltet.

 

Mopar Vehicle Protection: mehr und mehr personalisierte Dienste
“Mopar Vehicle Protection” bietet die Wartungsverträge von Fiat Chrysler Automobiles, die den Kunden maximale Zufriedenheit garantieren – mit umfangreicher Deckung mechanischer Komponenten und zugeordneten Serviceplänen plus Assistenz- und Reparaturservice durch hochspezialisierte Techniker mit Original-Ersatzteilen.

Momentan in mehr als 36 EMEA-Ländern hat “Mopar Vehicle Protection” mit über 50 Produkten eine Serie von wettbewerbsfähigen Wartungsplänen im Angebot:

  • “Maximum Care”: Deckung für mechanische und elektrische Teile über die Fahrzeuggarantie hinaus;
  • “Powertrain Care”: erweitert die Fahrzeuggarantie für mechanische Komponenten wie Motor, Getriebe und Kraftübertragung;
  • “Easy Care & Easy Care Plus”: deckt Kosten für Regelwartung zu wettbewerbsfähigen Preisen. Mit der “Plus” Option können Kunden außerdem den Ersatz von einer Reihe von Verschleißteilen absichern;
  • “Top Care & Top Care Plus”: der ‘Maximal Sorglos’ Plan mit kompletter Deckung für mechanische und elektrische Komponenten sowie Inspektionen und Verschleißteile-Ersatz;
  • “Essential Care & Essential Care Plus”: schließt die Erweiterung auf Mobilitätsgarantie über die ersten zwei Jahre hinaus ein. Mit der “Plus” Option erhält der Kunde außerdem zwei Fahrzeug-Überprüfungen mit vierzehn Checkpunkten für mechanische und elektrische Komponenten.

Die “Mopar Vehicle Protection” Pläne sind bei einem Fahrzeugverkauf auf den neuen Besitzer übertragbar.

Spezial Elektroautos und E-Mobilität: