Nissan JUKE-R

• In 3,7 Sekunden von null auf 100 km/h
• 257 km/h Höchstgeschwindigkeit
• Rennstreckentauglicher Supersportwagen
10.1.2012 – In 3,7 Sekunden von null auf 100 km/h und eine Höchstgeschwindigkeit von 257 km/h – das sind die Kerndaten des neuen JUKE-R, die Nissan jetzt bei Tests in Großbritannien bestätigt hat. Damit ist die 22 Wochen währende Entwicklung der beiden JUKE-R Modelle – einer Linkslenker- und einer Rechtslenker-Version – durch das Nissan Technical Centre Europe und das Motorsportunternehmen RML nun abgeschlossen.
Der JUKE-R ist ein spektakulärer Kompakt-Crossover mit dem Herz des GT-R: Der 3,8-Liter-Twin-Turbo-V6 mit 485 PS, der gesamte Antriebsstrang, die Radaufhängung und das 7-Zoll-Informations-Display stammen vom Nissan Hochleistungssportwagen, während sich das Fahrzeug in Abmessungen und Radstand nicht vom Serien-JUKE unterscheidet. Für den Rennstreckeneinsatz qualifizieren den JUKE-R ein Überrollkäfig nach FIA-Spezifikationen, ein einzigartiger geteilter Heckspoiler und OMP-Rennsitze.
Das gesamte Entwicklungsprojekt des JUKE-R wurde lückenlos dokumentiert und lässt sich unter http://www.facebook.com/NissanJukeOfficial und http://www.youtube.com/user/NissanJUKE verfolgen. In nur zehn Wochen wurden die Seiten mehr als 2,2 Millionen Mal angesehen.

WERBUNG:
Spezial Elektroautos und E-Mobilität: