Opel Business-Modelle und Servicepakete

9.10.2019 Rüsselsheim. Opel schnürt für Dienstwagenfahrer und Gewerbetreibende ein Rundum-Sorglos-Paket. Der neue Opel Astra sowie das Top-SUV Opel Grandland X und das Flaggschiff Opel Insignia fahren auf Wunsch als optimal ausgestattete Business-Modelle vor.

Dazu macht Opel mit vielen Dienstleistungen von FlexCare über spezielle Inspektionspakete bis hin zum Mobilservice und Service4Fleet das mobile Arbeitsleben leichter und effizienter.

Business Edition, Elegance und INNOVATION: Bestens ausgestattet auf Dienstfahrt

Die Varianten Business Edition und Business INNOVATION (Insignia und Grandland X) respektive Business Elegance (Astra) sind speziell auf die Bedürfnisse von Dienstwagen- und Vielfahrern zugeschnitten.

Beispiel neuer Astra Business Edition: Zum attraktiven Einstiegspreis von 19.995 Euro (alle Preise UPE inkl. MwSt., 16.803 Euro exkl. MwSt.) bietet der Fünftürer zur bereits umfangreichen Ausstattung serienmäßig Assistenzsysteme wie Geschwindigkeitsregler und -begrenzer sowie Parkpilot fürs Heck.

Hinzu kommen Licht- und Sicht-Ausstattung mit Features wie automatischem Abblendlicht und automatisch abblendendem Innenrückspiegel. Für beste Vernetzung ist das Apple CarPlay und Android Auto kompatible Multimedia Radio mit sieben Zoll großem Farb-Touchscreen und Freisprecheinrichtung an Bord.

WERBUNG:

Für flotte Fahrleistungen sorgt der 81 kW/110 PS starke 1.2 Direct Injection Turbobenziner in Verbindung mit dem modernen Sechsgang-Schaltgetriebe (Kraftstoffverbrauch gemäß NEFZ1: innerorts 5,4‑5,3 l/100 km, außerorts 3,8 l/100 km, kombiniert 4,4-4,3 l/100 km, 101-99 g/km CO2; Kraftstoffverbrauch gemäß WLTP2: kombiniert 5,5-5,2 l/100 km, 126-119 g/km CO2; vorläufige Werte).

Der bereits ab 25.745 Euro (inkl. MwSt., 21.634 Euro exkl. MwSt.) bestellbare Astra Business Elegance verfügt darüber hinaus über Frontkamera, Park & Go-Paket mit automatischem Parkassistenten, Toter-Winkel-Warner und Rückfahrkamera sowie das adaptive blendfreie IntelliLux LED® Matrix-Licht.

Fahrer und Beifahrer genießen die Dienstfahrt in von der Aktion Gesunder Rücken e.V. zertifizierten ergonomischen Aktiv-Sitzen; für die angenehme Innenraumtemperatur sorgt die Zwei-Zonen-Klimatisierungs-automatik. Den stets besten und schnellsten Weg zum Ziel weist das Top-of-the-Line-Infotainment-System Multimedia Navi Pro inklusive acht Zoll großem Farb-Touchscreen.

Von den attraktiven Konditionen bei den Business-Modellen profitieren nicht nur Fuhrparkmanager und Unternehmen, sondern auch die Dienstwagenfahrer selbst. Denn schließlich senken niedrige Anschaffungskosten auch den geldwerten Vorteil, den Dienstwagenfahrer mit privater Nutzung des Fahrzeugs oft selbst versteuern müssen.

Das volle Programm: Opel-Servicepakete für den effizienten Fuhrpark

Doch nicht nur die Modelle, auch die Serviceleistungen von Opel sind perfekt auf Geschäftskunden und Fuhrparkbetreiber zugeschnitten. Die Dienstleistungen machen den Fahrzeugbetrieb einfacher, planbarer und somit effizienter. Auf der sicheren Seite sind Groß- und Gewerbekunden mit dem flexiblen Opel Mobilservice.

In über 40 europäischen Ländern bietet Opel rund um die Uhr professionelle Unterstützung im Notfall, Soforthilfe vor Ort und übernimmt die Kosten für den Abschleppdienst. Hinzu kommen Leistungen wie Hilfe bei der Hotelunterkunft sowie die Organisation eines Mietwagens und der Heim- oder Weiterreise.

Opel Inspektionspakete verbinden günstige Konditionen, Transparenz und Kalkulierbarkeit. Die Kosten für Arbeiten und Überprüfungen sowie Austauschteile und Flüssigkeiten gemäß Opel Serviceplan sind damit wahlweise bei zwei aufeinander-folgenden Inspektionen bei einer Laufleistung von 60.000 Kilometern3 oder bei vier aufeinanderfolgenden Inspektionen und 120.000 Kilometern (4) abgedeckt.

Die UVV-Fahrzeugprüfung (Unfallverhütungsvorschriften der Berufsgenossenschaften) stellt sicher, dass die Opel-Modelle von Astra über Insignia bis zu Combo, Vivaro und Movano stets verlässlich sowie betriebs- und verkehrssicher laufen. Und mit Opel Service4Fleet wird die gesamte Fuhrparkkoordination und ‑verwaltung einfacher und zeitsparender. Geschäftskunden profitieren von einem bundesweit einheitlichen Dienstleistungsangebot, einem flächendeckenden Servicenetz, Preistransparenz und der schnellen, elektronischen Auftragsabwicklung mit den Opel Partnern über das Opel Serviceportal.

Ganz auf Nummer sicher gehen Fuhrparkmanager mit Opel FlexCare. Je nach gewähltem Paket inkludiert Opel FlexCare Anschlussgarantien und Inspektionen gemäß Opel Serviceplan sowie den Austausch wesentlicher Verschleißteile und lässt sich je nach Bedarf mit Laufleistungen von 10.000 bis 40.000 Kilometer im Jahr abschließen. Dies bringt eine hohe Planungssicherheit – und das europaweit. Neben Inspektionen und Verschleißteilaustausch gehören auch die Verlängerung der Herstellergarantie und der Opel Mobilservice zu den Leistungsbausteinen.

[1] Die angegebenen – vorläufigen – Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet, um die Vergleichbarkeit mit anderen Fahrzeugen gemäß VO (EG) Nr. 715/2007, VO (EU) Nr. 2017/1153 und VO (EU) Nr. 2017/1151 zu gewährleisten.

[2] Die hier angegebenen – vorläufigen – Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem – seit 1. September 2018 vorgeschriebenen – WLTP-Messverfahren (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) gemäß VO (EG) Nr. 715/2007 und VO (EU) Nr. 2017/1151 ermittelt. Diese Werte werden zusätzlich zu den davor genannten offiziellen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerten (nach NEFZ) angegeben und sind nicht mit diesen zu verwechseln. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

[3] Für alle Opel Modelle außer Vivaro und Movano. Für diese beiden Modelle gilt eine Kilometerleistung von 80.000 km.

[4] Für alle Opel Modelle außer Vivaro und Movano. Für diese beiden Modelle gilt eine Kilometerleistung von 160.000 km.

Opel Grandland X Hybrid4 (Foto: Opel Automobile GmbH)

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen