Porsche unterstützt Stuttgarter Schüler

Porsche und Friedrich-Eugens-Gymnasium starten Bildungspartnerschaft

Sportwagenhersteller unterstützt Stuttgarter Schüler

8.12.2011 – Stuttgart. Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, und das Friedrich-Eugens-Gymnasium haben eine Vereinbarung über eine Bildungspartnerschaft geschlossen. Dr. Martin Meyer, Leiter Personalmarketing der Porsche AG, und Martin Dupper, Schulleiter des Friedrich-Eugens-Gymnasiums, unterzeichneten heute den Vertrag über die künftigen Kooperationsmaßnahmen. Diese beinhalten Betriebsbesichtigungen, den Ausbau des Praktika-Angebots sowie Bewerbertrainings. Zudem sollen in Zusammenarbeit mit Entwicklungsexperten von Porsche einzelne Lerneinheiten zu Themen wie Strömungskanal, Motorenentwicklung oder Hybrid-Technologie im Rahmen des natur-wissenschaftlichen Unterrichts unterstützt werden.

Thomas Edig, stellvertretender Vorstandsvorsitzender, Vorstand Personal- und Sozialwesen und Arbeitsdirektor der Porsche AG, begrüßt die Kooperation: „Für Porsche ist die Bildungspartnerschaft eine klares Bekenntnis an den Nachwuchs. Ich freue mich auf die Ideen der Schüler, fruchtbaren Austausch mit den Lehrern und eine enge Zusammenarbeit mit der Schule. Wir sind davon überzeugt, dass beide Partner sehr voneinander profitieren werden“.

Grundlage für die Vereinbarung der Bildungspartnerschaft ist ein Abkommen von November 2008 zwischen der Landesregierung Baden-Württemberg und Vertretern der lokalen Wirtschaft. Darin wurde beschlossen, dass jede weiterführende Schule in Baden-Württemberg eine betriebliche Partnerschaft aufbaut und pflegt.

WERBUNG:
Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

  • Weltpremiere des neuen Tiguan

    1.7.2020. Es ist das erfolgreichste SUV Europas und eines der meistverkauften Sport Utility Vehicle weltweit: der Tiguan von Volkswagen. Mehr

  • Suzuki Across

    1.7.2020. Bühne frei für den neuen Suzuki Across: Das ebenso robuste wie sportliche SUV-Modell verbindet modernes Styling mit hoher Leistungsfähigkeit

  • Dr. Christian Vollmer im Interview

    1.7.2020. Spanien wurde vom Ausbruch der Corona-Pandemie besonders hart getroffen. Der „Shutdown“ betraf auch den SEAT Produktionsstandort in Martorell. Doch

  • PEUGEOT bietet Vielzahl förderfähiger e-Modelle

    1.7.2020 Rüsselsheim am Main. Die Zukunft der Automobilbranche steht im Zeichen nachhaltiger Mobilitätslösungen. PEUGEOT bietet deshalb schon heute viele rein

  • Hyundai gibt Mehrwertsteuersenkung zu 100 Prozent an Kunden weiter

    1.7.2020. Im Zuge der von der Bundesregierung beschlossenen Mehrwertsteuersenkung gelten für die Hyundai Fahrzeuge ab dem 1.7.2020 neue Bruttopreise. Die

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen