Porsche zahlt Weihnachtsgeld an die Belegschaft

Mitarbeiter freuen sich über 13. Monatsentgelt

28.11.2011 Stuttgart. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, erhalten auch in diesem Jahr ein zusätzliches Weihnachtsgeld. Das volle 13. Monatsgehalt wird mit der Entgeltabrechnung Ende November überwiesen. Damit belohnt das Unternehmen zum Ende des Jahres die Belegschaft für ihre Leistung und ihren Einsatz im Jahr 2011.

Thomas Edig, Vorstand Personal- und Sozialwesen und stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Porsche AG, sagte: „Die hohe Leistungsbereitschaft unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist für Porsche ein einzigartiges Kapital. Wir verstehen das Weihnachtsgeld daher als Anerkennung für das außergewöhnliche Engagement und die hohe Flexibilität aller.“

Uwe Hück, Vorsitzender des Konzerngesamtbetriebsrats, betonte: „Porsche zeichnet sich dadurch aus, wirtschaftlich zu denken, aber dabei nie zu vergessen, wer die Gewinne erwirtschaftet hat. Die Belegschaft hat sich dieses zusätzliche Weihnachtsgeld wahrlich verdient.“

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

  • BMW Modellpflege-Maßnahmen zum Herbst 2020

    23.9.2020 München. Gesteigerte Effizienz durch konsequente Elektrifizierung, ein optimiertes Emissionsverhalten sowie Innovationen in den Bereichen Fahrerassistenz und digitale Services stehen

  • Neue Kampagne für den SEAT Leon e-Hybrid

    22.9.2020. Mit dem ab sofort erhältlichen SEAT Leon e-Hybrid* (Kraftstoffverbrauch Benzin: kombiniert 1,3 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert 15,4 kWh/100 km;

  • 22.9.2020 – Heute feiert der neue Opel Mokka Weltpremiere

    22.9.2020 Rüsselsheim. Der neue Opel Mokka ist ein echter Hingucker. Er zeigt alles, wofür Opel heute und in Zukunft steht.

  • Das Lichtdesign des ID.4

    22.9.2020. Der Charakter des ID.4 ist kraftvoll und sportlich, zugleich aber auch sympathisch. Großen Anteil daran hat das Außenlicht: Es

  • Der Mercedes-Benz EQV

    21.9.2020 Stuttgart. Der Mercedes-Benz EQV (Stromverbrauch kombiniert: 26,4-26,3 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km)[1] ist die erste Premium-Großraumlimousine von Mercedes-Benz