ŠKODA: 67.100 Auslieferungen im Februar 2013

ŠKODA: 67.100 Auslieferungen im Februar 2013

– ŠKODA setzt Modelloffensive mit neuem Octavia Combi fort
– Erfolgreicher Produktionsanlauf des neuen Octavia
– ŠKODA bringt 2013 acht neue Modelle oder Modellvarianten auf den Markt
– Wachstum im stärksten ŠKODA Markt China geht weiter

14.3.2013. ŠKODA hat im Februar 2013 weltweit 67.100 Fahrzeuge ausgeliefert (Februar 2012: 72.100), ein Rückgang um 6,9 Prozent. In den ersten zwei Monaten des Jahres verkaufte die tschechische Marke über 136.600 Autos (Vorjahreszeitraum: 147.500). Hauptgrund für die Verkaufsentwicklung ist vor allem der aktuelle Produktionsanlauf des neuen ŠKODA Octavia*. Spuren hinterlässt auch die anhaltende Schwäche einiger europäischer Märkte. In China legte ŠKODA im Februar mit plus 3,2 Prozent stärker zu als der Markt.

WERBUNG:

„Der Start in das Jahr 2013 steht für ŠKODA im Zeichen des neuen ŠKODA Octavia. In unserem Stammwerk in Tschechien fahren wir derzeit die Produktion dieses Modells hoch. Der Vertrieb der Limousine läuft gerade in den europäischen Märkten an, und der ŠKODA Octavia Combi konnte auf dem Genfer Automobilsalon gerade seine Weltpremiere feiern“, sagt der ŠKODA Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. h. c. Winfried Vahland.

„Wir sind zuversichtlich, mit unserer Modelloffensive die positive Entwicklung der Marke auch in diesem Jahr fortzusetzen.“ Die Absatzsituation steht darüber hinaus im Zeichen der Schwäche einiger europäischer Märkte, der sich auch ŠKODA nicht vollständig entziehen kann. Für das Gesamtjahr bleibt das Unternehmen grundsätzlich zuversichtlich. „Sobald die vollen Volumen des Octavia und seiner Modellvarianten verfügbar sind, werden wir entsprechende positive Effekte sehen“, so Vahland.

Im Jahr 2013 stellt ŠKODA insgesamt acht neue ŠKODA Modelle oder Modellvarianten vor. Die bisherige Resonanz von Medien und Kunden auf den ŠKODA Octavia ist überaus positiv. Ab Mai stehen den Händlerbetrieben die Fahrzeuge zur Markteinführung des ŠKODA Octavia Combi* zur Verfügung. Allein der Octavia Combi war im Jahr 2012 die drittstärkste ŠKODA Modellvariante mit rund 124.500 Auslieferungen, nach Octavia Limousine und der Fabia* Kurzheck-Version. Insgesamt wurden vom ŠKODA Octavia 2012 über 409.600 Einheiten verkauft.

In Westeuropa lieferte ŠKODA im Februar über 25.500 Einheiten aus (Februar 2012: 27.700). In Deutschland – dem weltweit zweitgrößten ŠKODA Markt – wuchs die Marke leicht um 0,2 Prozent auf über 9.900 Einheiten (Februar 2012: weniger als 9.900), während der Gesamtmarkt im Februar stark zurückging. Der Marktanteil der Marke stieg im Februar in Deutschland auf über 4,9 Prozent. Positiv entwickelten sich die Februar-Verkäufe von ŠKODA auch in Großbritannien: Hier verkauften die Tschechen mit über 1.800 Einheiten 9,0 Prozent mehr Fahrzeuge als im Vorjahr (Februar 2012: 1.700). Um 79,8 Prozent legte ŠKODA in Dänemark zu: von knapp 700 auf über 1.200 Autos. In Schweden gab es ein Plus von 10,1 Prozent von knapp 800 auf fast 900 ausgelieferte Fahrzeuge.

In Osteuropa erreichte ŠKODA im Februar 8.700 Auslieferungen (Februar 2012: 8.900). Zuwächse gab es in Bosnien, Serbien und Kasachstan. In Russland lagen die ŠKODA Auslieferungen mit 6.300 Einheiten 0,2 Prozent über dem Vorjahresmonat (Februar 2012: 6.300).

Der zentraleuropäische Markt zeigte sich im Februar weiter schwach. In diesem Umfeld lieferte ŠKODA in Zentraleuropa rund 9.500 Fahrzeuge an Kunden aus (Februar 2012: 11.000). Die Auslieferungen in Tschechien erreichten 4.300 Einheiten, nach 4.800 ausgelieferten Fahrzeugen im Februar 2012.

Besser als der Gesamtmarkt war ŠKODA in China unterwegs. Im größten ŠKODA Einzelmarkt stiegen die Auslieferungen an Kunden auf 17.700 Einheiten. Das ist ein Zuwachs von 3,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat (Februar 2012: 17.100).

Auslieferungen der Marke ŠKODA an Kunden im Februar 2013 (in Einheiten, gerundet, nach Modellen; +/- in Prozent gegenüber Vorjahresmonat):

ŠKODA Octavia (27.000; -19,1 %)

ŠKODA Fabia (15.500; -21,6 %)

ŠKODA Superb* (8.800; +17,9 %)

ŠKODA Yeti* (5.700; -8,4 %)

ŠKODA Roomster* (2.400; -18,3 %)

ŠKODA Rapid* (4.100; + 103,9 %)

ŠKODA Citigo* (Verkauf nur in Europa: 3.700; neues Modell)

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2- Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

Octavia: Kraftstoffverbrauch innerorts 7,1-4,6 (l/100km), außerorts 4,8-3,3 (l/100km), kombiniert 5,7-3,3 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 132-87 (g/km), Energie-Effizienzklasse C-A

Octavia Combi: Kraftstoffverbrauch innerorts 7,1-4,6 (l/100km), außerorts 4,8-3,3 (l/100km), kombiniert 5,7-3,3 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 132-87 (g/km) Effizienzklasse C-A

Fabia: Kraftstoffverbrauch innerorts 8,0-4,1 (l/100km), außerorts 5,2-3,0 (l/100km), kombiniert 6,2-3,4 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 148-89 (g/km), Energie-Effizienzklasse E-A+

Superb: Kraftstoffverbrauch innerorts 14,4 – 5,4, außerorts 7,8 – 3,8 (l/100km), (l/100km), kombiniert 10,2 – 4,4 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 237 – 114 (g/km), Energie-Effizienzklasse G – A

Yeti: Kraftstoffverbrauch innerorts 10,6 – 5,2 (l/100km), außerorts 6,8 – 4,2 (l/100km), kombiniert 8,0 – 4,6 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 189 – 119 (g/km), Energie-Effizienzklasse F – B

Roomster: Kraftstoffverbrauch innerorts 8,3-5,0, außerorts 5,3-3,7 (l/100km), (l/100km), kombiniert 6,4-4,2 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 149-109 (g/km), Energie-Effizienzklasse E-A

Rapid: Kraftstoffverbrauch innerorts 7,4 – 4,9 (l/100km), außerorts 4,8 – 3,5 (l/100km), kombiniert 5,8 – 4,0 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 137 – 106 (g/km), Effizienzklasse E – A

Citigo: Kraftstoffverbrauch innerorts 5,9 – 3,6 (l bzw. kg/100km), außerorts 4,0 – 2,5 (l bzw. kg/100km), kombiniert 4,7 –2,9 (l bzw. kg/100km), CO2-Emission kombiniert 108 – 79 (g/km), Energie-Effizienzklasse C-A+

Spezial Elektroautos und E-Mobilität: