Škoda Superb gewinnt bei „Beste Autos 2011“

Weiterstadt/Stuttgart – Gleich vier Modellreihen aus dem Hause Škoda konnten in diesem Jahr bei der auto motor und sport-Leserwahl „Beste Autos 2011“ punkten: Der Škoda Superb fuhr mit über einem Viertel der abgegebenen Stimmen in der Kategorie Mittelklasse/Import aufs Siegertreppchen und verwies seinen Verfolger Volvo S60/V60 klar auf den zweiten Platz.

Aber auch die anderen Vertreter der Škoda Modellpalette überzeugten die kritischen Bewerter. Jeweils den zweiten Platz belegten Deutschlands meistverkauftes Importmodell 2010, der Škoda Fabia, in der Kategorie Kleinwagen/Import und der Škoda Octavia in der Kompaktklasse/Import.

Preiswürdig befanden die Leser von auto, motor und sport auch den Škoda Roomster. Mit seinem intelligenten Raumkonzept belegte er in der hart umkämpften Kategorie Van/Import Rang 3.

Bereits zum 35. Mal verlieh das Automagazin den begehrten Preis. In diesem Jahr kürten knapp 93.000 Leser ihre Favoriten in jeweils zehn Klassen der Gesamt- bzw. Importwertung.

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Schreibe einen Kommentar