smart bei der New York International Auto Show 2015

30.3.2015. Der neue smart fortwo erlebt seine offizielle US-Premiere bei der New York International Auto Show (NYIAS, 3. – 12. April 2015). Nach der erfolgreichen Markteinführung in Europa mit stark gestiegenen Zulassungszahlen (per Februar + 40,5 Prozent) wird das City Coupé ab Herbst auch in den USA verfügbar sein.

Ein wesentliches Element des Erfolgs von smart ist car2go, das erfolgreichste Carsharing-Programm der Welt. In Nordamerika steht car2go in 14 Städten zur Verfügung.

“Nach dem erfolgreichen Marktstart in Europa freuen wir uns jetzt auf die Markteinführung in den USA“, so smart Chefin Annette Winkler. „Mit dem einzigartig wendigen, kompakten smart fortwo, dem in den USA serienmäßig angebotenen Doppelkupplungsgetriebe DCT und unseren einzigartigen, digitalen Services rund ums Auto werden wir ganz neue Kundengruppen erobern“.

Komplett neues Technikpaket

Die neue Generation des smart fortwo besitzt ein von Grund auf erneuertes Technikpaket, das Komfort, Sicherheit und Agilität nachdrücklich verbessert, ohne die einzigartige Kompaktheit zu beeinträchtigen. Zu den Neuheiten zählen:

Sicherheit: Neue tridion Sicherheitszelle mit deutlich erhöhten Anteilen aus ultrahochfesten warmumgeformten Stählen und höchstfestem Mehrphasenstahl. Zu den Assistenzsystemen zählen unter anderem Seitenwind-Assistent (Serie), Abstandswarnfunktion (Sonderausstattung) sowie Spurhalte-Assistent (Sonderausstattung).

WERBUNG:
Antrieb: Moderner Dreizylinder-Turbomotor mit – in den USA – 88 PS Leistung und 135 Nm Drehmoment.
Getriebe: Fünfgang-Schaltgetriebe oder optionales twinamic Doppelkupplungs-Sechsganggetriebe.
Fahrwerk: Das neue Fahrwerk verfügt über 100 mm mehr Spurweite als der Vorgänger – gut für mehr Fahrstabilität, ohne die Agilität zu beeinträchtigen.

Design: Die dritte Generation des smart fortwo ist in ihrem Erscheinungsbild klar-puristisch und sehr progressiv weiterentwickelt worden. Mit seinen typischen Attributen wie der Silhouette mit den ultrakurzen Überhängen, den klaren Linien und Flächen und dem sympathischen smart Gesicht ist er unverwechselbar smart geblieben: frisch, modern und selbstbewusst.

Infotainment: Serienmäßig bei jedem smart ist Bluetooth®. Für den Zugang zu Musik oder Apps (einschließlich der smart Cross App) können Smartphone oder Tabletcomputer einfach mit dem Fahrzeug verbunden werden.

Hier weitere aktuelle Fakten:

Hätten Sie gewusst, dass…

…die Vereinigten Staaten das 37. Land waren, in dem der smart fortwo verkauft wurde? Der erste smart in den USA wurde am 16. Januar 2008 an einen Bewohner von Manhattan ausgeliefert. Seither kamen mehr als 80.000 Exemplare hinzu.

…der neue smart fortwo den kleinsten Wendekreis aller Autos hat? Kurze Überhänge, großer Lenkeinschlag und kurze Fahrzeuglänge bedeuten, dass der smart von Bordstein zu Bordstein nur einen Abstand von 6,95 Meter braucht, um in einem Zug zu wenden.

…China für smart inzwischen der zweitgrößte Markt nach Deutschland ist? Im Jahr 2009 rollten die ersten smart fortwo nach China. Die Marke smart ist heute mit 143 Verkaufsräumen in 77 Städten präsent. Mehr als 70.000 Einheiten wurden inzwischen verkauft. Und seit seiner Markteinführung wurde der smart fortwo jedes Jahr zum chinesischen „Car of the Year“ seines Segments gewählt.

…car2go das größte Carsharing-Unternehmen der Welt ist? Im Dezember 2014 begrüßte das Schwesterunternehmen von smart im italienischen Florenz den insgesamt einmillionsten Nutzer. Damit ist der Mobilitätsservice zum weltweit größten Carsharing-Service geworden. Die inzwischen rund 13.000 weiß-blauen smart fortwo Fahrzeuge haben seit dem Start über 32 Millionen Mieten absolviert und sind in acht Ländern und 29 Städten unterwegs.

…car2go in 14 Städten in Nordamerika verfügbar ist und fast 6.000 Fahrzeuge für Carsharing zur Verfügung stehen?
Das sind die Städte, in denen es car2go gibt: Austin (US-Bundesstaat Texas, 375 Fahrzeuge), Calgary (kanadische Provinz Alberta, 550), Columbus (Ohio, 300), Denver (Colorado, 450), South Bay L.A. (Kalifornien, 115), Miami (Florida, 280), Twin Cities (Minneapolis und St. Paul, Minnesota-Wisconsin, 535), Montreal (Québec, 340), Portland (Oregon, 590), San Diego (Kalifornien, 400), Seattle (Washington, 500), Toronto (Ontario, 425), Vancouver (British Columbia, 750), Washington (District of Columbia, 500). Der letzte Launch war im Oktober 2014 in Brooklyn N.Y.C. mit 250 Fahrzeugen

…smart inzwischen in 46 Ländern rund um den Globus verkauft wird? Seit 1998 sind über 1,6 Millionen fortwo weltweit ausgeliefert worden.

…das smart Vertriebsnetz in den letzten Monaten vor dem Start der neuen Generation wesentlich engmaschiger geworden ist? So stieg die Zahl der Sales-Outlets in den letzten vier Jahren um 300 auf insgesamt 1.270. Besonders in China, dem zweitgrößten smart Markt, ist die Anzahl rasant gewachsen: 2010 waren es im Reich der Mitte noch 16 Sales-Outlets, heute sind es mehr als 140.

…die Absatzzahlen des smart fortwo electric drive in den USA von 10 Prozent (Ende 2013) auf inzwischen 25 Prozent angestiegen sind? In Deutschland war der smart fortwo electric drive von 2012 bis 2014 dreimal in Folge Marktführer unter allen neu zugelassenen reinen Elektro-Pkw. Das „American Council for an Energy-Efficient Economy“ hat ihn gerade zum zweiten Mal in Folge zum „umweltfreundlichsten Auto in den USA“ gewählt.

Spezial Elektroautos und E-Mobilität: