SPORTEC BMW 135iM Tuning

SPORTEC BMW 135iM Tuning

7.3.2013. Der Name Sportec steht seit 15 Jahren für Präzision und Detailverliebtheit. Nun stellen die Schweizer in Genf das neueste Produkt vor: Den BMW M135i SB 370

Schon in der Serie verfügt der Wagen über 320 PS und über ein maximales Drehmoment von 450 Nm. Doch mit der Sportec Leistungssteigerung wird der F20 zum würdevollen Nachfolger des 1er M Coupe´s.

SPORTEC BMW 135iM Tuning
SPORTEC BMW 135iM Tuning
In der ersten Leistungsstufe wird die Software des 1ers auf dem hauseigenen Rollenprüfstand neu abgestimmt.
Danach setzt das Aggregat unter der Haube 355 PS frei und erreicht ein maximales Drehmoment von rund 510 Nm. Damit verbessert sich die Längsdynamik des Wagens schon einmal deutlich.

Tempo 100 erreicht der Bayer bereits nach 4,8 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit steigt um rund 20 km/h.

WERBUNG:

In der zweiten Leistungsstufe kommt neben der Neuabstimmung des Motorsteuergerätes auch noch eine neu entwickelte Downpipe mit 200 Zeller Sportkatalysatoren zum Einsatz.

In der Kombination mit der Leistungssteigerung mittels Software verfügt der Kompaktwagen dann über 370 PS und wuchtet dabei 530 Nm Drehmoment auf die Kurbelwelle des TwinPower Turbo Motors. Damit gelingt der Sprint auf 100 km/h in 4,6 Sekunden aus dem Stand und die V/Max erhöht sich auf 275 km/h.

Um das Ganze Komplett zu machen, haben die Schweizer eine Sportabgasanlage entwickelt, die mittels Soundklappen-Steuerung klangtechnisch keine Wünsche mehr offen lässt. Kerniges röhren und sattes Ballern beim Gaswegnehmen erhöht den Spaßfaktor um ein vielfaches. Bei geschlossener Klappe jedoch ist der 1er lammfromm und bleibt dezent und unauffällig. Auch optisch kann sich die Anlage sehen lassen, denn sie verfügt über 2 Titan-Endrohre mit jeweils 90 mm Durchmesser.

Damit die Kraft auch gut auf den Asphalt gebracht werden kann, sind wahlweise eine Tieferlegung mittels Sportfedern oder ein verstellbares Komplettfahrwerk erhältlich. Dazu zeigt Sportec das erste Mal seine BMW Alufelge im Y-Speichen-Design. Das Schmiederad ist in 9“ und 10“ x 19 Zoll in den Farben „Seidenglanz-Schwarz“ und „Titan-Matt“ verfügbar.

Damit können die Räder ohne Änderungen an der Karosserie auch auf dem 1er M Coupé und dem aktuellen M3 gefahren werden. Die fünf filigranen Y-Speichen sehen nicht nur sehr sportlich aus, sie reduzieren dank ihres geringen Gewichtes ( 8,5 Kilo in 9×19 Zoll, 9,5 Kilo in 10×19 Zoll) auch die ungefederten Massen. Das verbessert das Einlenkverhalten, die Lenkpräzision und auch den Grip. Daraus resultiert eine bessere Querdynamik. Die Optik folgt der Funktion. Sie ist dabei nie aufdringlich und wirkt harmonisch ohne optische Gesamtkonzept des Basismodells zu verwässern.

Der Sportec BMW M135i SB 370 bringt Fahrfreude in den Alltag – und sieht sowohl vor der Oper, als auch bei Trackdays auf der Rennstrecke gut aus.

Preise:
– Motorelektronik Leistungssteigerung Stufe 1 2.400,00 €
– Leistungsstufe 2 inkl. Downpipe mit 200 Zellen Katalysator 4.300,00 €
– SP10 forged Felge 19“ ,- Stück a` € 1.300,00 €
– Sportauspuffanlage mit Soundklappensteuerung und Titan-Endrohren 2.986,-€
– Sportfahrwerk – auf Anfrage

Mehr Info unter www.sportec-tuning.de

Kontakt:
SPORTEC Deutschland
Argelsrieder Feld 1a
82234 Weßling
Phone: 089 – 800 720 14
Mail: info@sportec-tuning.de
Web: www.sportec-tuning.de

Spezial Elektroautos und E-Mobilität: